Landesderby im DFB-Pokal

Eine ganz besondere Partie hat die KSV Holstein in der ersten Runde des DFB-Pokals zugelost bekommen. Wir treffen auf den SC Weiche Flensburg 08! Damit erwartet die Mannschaft ein lupenreines Landesderby.

Losfee Thomas Broich hat Schleswig-Holstein in der ersten Runde des DFB-Pokals ein Landesderby beschert. Nachdem er zuerst den SC Weiche Flensburg 08 gezogen hatte, ging beim Öffnen der zweiten Loskugel ein Raunen durch die dünn besetzten Reihen im ARD Fernsehstudio. Somit kämpfen Holstein Kiel und Weiche Flensburg zwischen dem 06.08. und 09.08.2021 um den Einzug in die zweite Runde des DFB-Pokals.

Ole Werner, der schon beim letzten Aufeinandertreffen beider Teams, dem 2:0 im Landespokal-Viertelfinale im August 2016, als Interimstrainer für den entlassenen Karsten Neitzel auf der Holstein-Bank saß, zeigte sich nach der Ziehung zufrieden und freut sich auf die Partie:

Für Kapitän Hauke Wahl ist das Spiel etwas Besonderes – er trifft auf einen alten Bekannten.

Schon in der Vergangenheit gab es einige umkämpfte Spiele zwischen Holstein Kiel und Weiche Flensburg. Sieben Partien insgesamt – davon zwei in der Regionalliga Nord und fünf im Landespokal. Besonders im Gedächtnis dürfte unser 13:12-Sieg (n.E.) am 16.05.2014 geblieben sein. Damals waren 5700 Zuschauer im Holstein-Stadion.

Auch in der kommenden Pokalrunde wird es spannend und die Flensburger freuen sich nach dem Erfolg im Landespokal auf das Spiel.

Kevin Schulz, Ex-Holstein-Ligaspieler und Weiche-Leitwolf: „Wenn das mal kein Spaß wird. Ich finde das super. Hoffentlich viele Fans, gute Stimmung, ein schönes Spiel – und wir haben eine kleine Chance!“

Alle Informationen zum genauen Spieltag und den Möglichkeiten von Zuschauern vor Ort folgen.

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter