Auswärts beim Aufsteiger: Störche gegen den 1. FC Magdeburg

Nach dem Duell mit dem 1. FC Kaiserslautern steht für die Störche am Sonntag um 13:30 Uhr das nächste Ligaspiel gegen einen Aufsteiger an: Der 1. FC Magdeburg beendete die abgelaufene Saison in der 3. Liga als souveräner Meister mit satten 14 Punkten Vorsprung auf den Zweitplatzierten.

Unter Trainer Christian Titz, der vielen vielleicht aus seiner Zeit beim Hamburger SV bekannt sein dürfte, legte der FCM eine beeindruckende Drittligasaison hin, startete allerdings mit einem Dämpfer in die 2. Bundesliga, als man zuhause gegen Fortuna Düsseldorf mit 1:2 unterlag. Auswärts lief es für die Blau-Weißen dann jedoch besser: Vom Karlsruher SC entführte man dank eines 3:2-Erfolges drei Zähler. Der erste Dreier in der heimischen MDCC-Arena soll nun folgen.

Zum Glück haben die Störche da aber noch das ein oder andere Wort mitzureden. Denn unsere in der Liga bisher ungeschlagenen Profis drängen nach zwei Unentschieden zum Auftakt ebenso sehr auf ihren ersten Sieg. Da Magdeburg als sehr spielstarke Mannschaft gilt, die gerne im Ballbesitz den Gegner laufen lässt, dürfte uns taktisch ein hochinteressantes Duell erwarten. Denn auch unser Trainer Marcel Rapp pflegt einen aktiven Spielstil und wartet nur ungern ab, was der Gegner mit dem Ball anfängt. Welchen Kniff sich das Trainergespann um Rapp, Dirk Bremser und Alexander Hahn deshalb überlegt hat, bleibt spannend. Lediglich „dass wir aggressiv gegen den Ball spielen werden und damit Umschaltmomente kreieren wollen“, verriet Rapp auf der Pressekonferenz vor dem Spiel.

So oder so, die Kulisse in der MDCC-Arena wird einen angemessenen Rahmen für die Partie bieten, denn die Nordkurve des FCM ist berühmt für ihren lautstarken und leidenschaftlichen Support. Rund 18.000 Tickets sind bereits verkauft und ca. 600 Kieler Fans werden den Weg nach Magdeburg antreten, um unsere Störche zu unterstützen.   

Personelle Situation: Simon Lorenz (Rippenbruch), Stefan Thesker (Aufbautraining) und Mikkel Kirkeskov (Covid) fallen aus. Dafür kehrt Steven Skrzybski zurück und ist bereits wieder eine Option für die Startelf.

Ticketinfos: Am Spieltag wird es vor Ort eine Tageskasse für Gästetickets geben.

Medieninfo: Sky überträgt live im TV, der Multimedialiveticker der KSV (liveticker.holstein-kiel.de) liefert ab 13:00 Uhr alles Wissenswerte rund um das Spiel, ab 13:30 Uhr dann aktuelle Zwischenstände, Fotos und Interviews.

DIE PRESSEKONFERENZ VOR #FCMKSV:

KWASI OKYERE WRIEDT VOR DEM SPIEL #FCMKSV:

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter