Clevere Störche siegen bei Fortuna Düsseldorf

Mikkel Kirkeskov, Jae-Sung Lee und Fabian Reese bejubeln das 2:0 der Störche

Die KSV hat zum Abschluss des 20. Spieltages einen Auswärtssieg eingefahren. Die Störche siegten am Montagabend bei Fortuna Düsseldorf mit 2:0 (1:0). Alexander Mühling brachte die Kieler in der Merkur Spiel-Arena kurz vor der Pause per Foulelfmeter in Führung, die Jae-Sung Lee kurz nach dem Seitenwechsel ausbaute.

KSV-Coach Ole Werner vertraute derselben Startelf wie beim 8:7-Sieg nach Elfmeterschießen im DFB-Pokal-Achtelfinale gegen Darmstadt 98 am vergangenen Dienstag. Diese war von Beginn an hellwach und konnte dank einer konzentrierten Vorstellung viel Ballbesitz generieren, Torchancen blieben in der Anfangsphase aber hüben wie drüben Mangelware. Für den ersten kleinen Aufreger sorgte Mikkel Kirkeskov, dessen scharfen Rückpass KSV-Keeper Ioannis Gelios mit der Fußspitze gerade noch vor der eigenen Torlinie retten konnte (22.). Nach 25 Minuten verbuchten die Störche den ersten Abschluss, als Janni Serras Direktabnahme nach cleverem Kirkeskov-Querpass zu zentral geriet und somit leichte Beute für F95-Torhüter Florian Kastenmeier wurde. Keine 60 Sekunden später schlenzte Matthias Zimmermann den Ball aus 18 Metern knapp am linken Pfosten vorbei. Nach einer halben Stunde entschärfte Simon Lorenz per starker Grätsche den Schuss von Kenan Karaman, wodurch Gelios die Kugel aufnehmen konnte. Es brauchte einen besonderen Moment, um in Führung zu gehen: Jae-Sung Lee steckte fein durch auf Serra, der von Gegenspieler Kevin Danso zu Fall gebracht wurde. Den fälligen Elfmeter verwandelte Alexander Mühling cool per Heber in die Tormitte (36.) zur 1:0-Halbzeitführung.

Lee legt direkt nach

Nach dem Seitenwechsel schlugen die Gäste von der Förde direkt wieder zu: Jae-Sung Lee legte links hinaus auf Fabian Reese, dem der Rückpass zum durchstartenden Südkoreaner gelang. Den ersten Versuch per Grätsche konnte Kastenmeier entschärfen, war beim Abpraller jedoch machtlos (47.). Düsseldorf erhöhte in der Folge den Druck, blieb aber ohne Erfolg. Kenan Karamans Kopfball strich am langen Pfosten vorbei (52.) und den Absatzkick des türkischen Stürmers entschärfte Gelios stark (69.). Kurz darauf hätte Serra den Deckel drauf machen können, scheiterte per Kopf aber an Kastenmeier, ehe er den Nachschuss knapp vorbeistocherte (73.). Beide Seiten hatten nun noch gute Gelegenheiten: Der eingewechselte Niklas Hauptmann bugsierte den Ball links am Fortuna-Gehäuse vorbei (76.), im Gegenzug verpasste Thomas Pledl den Anschlusstreffer, als er freistehend links vorbeiköpfte (78.), und Joker Joshua Mees blieb nach einem langen Ball noch an Kastenmeier hängen (79.). In den Schlussminuten verteidigten die Kieler konsequent und ließen so keinen Zweifel am sechsten Auswärtssieg aufkommen, durch den die KSV in der laufenden Saison in der Fremde weiterhin ungeschlagen blieb.

Statistik:

Düsseldorf: Kastenmeier – Zimmermann, Klarer, Danso, Krajnc (75. Koutris) – Prib, Sobottka (75. Bodzek), Klaus (67. Kownacki), Pledl – Karaman, Hennings. Trainer: Rösler.

KSV: Gelios – Dehm (90.+1 Neumann), Wahl, Lorenz, Kirkeskov – Lee, Meffert, Mühling (66. Hauptmann) – Reese (66. Mees), Serra, Bartels (81. Porath). Trainer: Werner.

Schiedsrichter: Storks (Velen) – Tore: 0:1 Mühling (36./FE), 0:2 Lee (47.) – Zuschauer: keine.

Stimmen zum Spiel:

Alexander Mühling: „Es war ein sehr intensives Spiel. Düsseldorf hat schnell in die Spitze gespielt, wo sie viel individuelle Qualität haben. Wir mussten viel verteidigen, haben das aber gut gemacht. Mit Ball haben wir die Räume gut gefunden, die wir uns im Vorfeld vorgestellt hatten. Das erste Tor fiel etwas aus dem Nichts, war aber auch nicht ganz unverdient. Nach der Halbzeit haben wir schnell ein zweites nachgelegt und es letztlich gut zuende gespielt.“

Hauke Wahl: „Wir haben uns sehr auf die Partie gefreut. Ich habe den Jungs vor Anpfiff gesagt, dass es ein Topspiel ist, das wir uns lange erarbeitet haben. Man hat gesehen, dass wir Freude am Spiel entwickelt haben. Wir haben hier aus meiner Sicht verdient mit 2:0 gewonnen.“

Pressekonferenz #F95KSV

Bildergalerie Fortuna Düsseldorf – Holstein Kiel

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter