Das “Cellagon-Trainingscamp”: Holstein Kiel geht neue Wege

Seit der Saison 2012/13 ist die Hans-Günter Berner GmbH & Co. KG mit ihren Cellagon-Produkten offizieller Ernährungspartner der KSV Holstein. Und nun schlagen die beiden Partner in ihrer erfolgreichen Kooperation ein neues Kapitel auf: Das Unternehmen mit Sitz in Altenholz wird das Trainingslager der Mannschaft von Ole Werner an der spanischen Mittelmeerküste (10. bis 18. Januar) nicht nur wie gewohnt mit seinen bewährten funktionellen Lebensmitteln für eine gesunde Vitalstoffversorgung unterstützen. Der Sponsor wirbt auch erstmals mit seinem Namen für die arbeitsintensiven Tage in Spanien – das „Cellagon-Trainingscamp“.

„Wir gehen auch in der Vermarktung unseres Vereins neue Wege und haben erstmals ein eigenes Digitalkonzept für einen Sponsor entworfen“, sagt Wolfgang Schwenke, Kaufmännischer Geschäftsführer der KSV. „Und da liegt es auf der Hand, einen langjährigen Partner wie Cellagon an Bord zu nehmen. Uns vereint der Gedanke, auf Qualität und Nachhaltigkeit zu setzen.“ Mit seinen Ernährungsprodukten, die aus natürlichen, regionalen Rohstoffen bestehen und deren Rezepte sich seit Jahrzehnten bewährt haben, ist Cellagon schon längst ein unverzichtbarer Wegbegleiter der Störche geworden, die mit Cellagon aurum, Cellagon vitale plus und Cellagon T.GO mittlerweile bis in die 2. Bundesliga geflogen sind. Nun wird das Firmenlogo auch prominent in die digitale und analoge Berichterstattung aus dem „Cellagon-Trainingscamp“ einfließen. „Die Qualität unserer Medien ist inzwischen qualitativ so hochwertig, dass wir einem Sponsor auch eine maßgeschneiderte 360-Grad-Kommunikation aus dem Trainingslager anbieten können“, so Schwenke weiter.

Das Medienteam wird ab Freitag, den 10. Januar, täglich mit Wort, Bild und Ton aus Oliva Nova berichten, um die Fans in der Heimat möglichst nah ran an die Störche zu bringen, die in Spanien die Grundlagen für einen weiterhin positiven Saisonverlauf legen wollen. Cellagon wird dabei in einer Doppelrolle mitspielen: Wie gewohnt als verlässlicher Ernährungspartner im Maschinenraum und nun mit seinem Logo auch sichtbar auf der Kommandobrücke. „Ich spüre schon jetzt bei uns allen im Verein eine große Vorfreude auf das Cellagon-Trainingscamp“, sagt Schwenke.

Ähnlich ist die Stimmungslage im 1986 gegründeten Unternehmen, das neben funktionellen Lebensmitteln inzwischen auch hochwertige Kosmetikartikel herstellt. „Als uns die KSV diese Möglichkeit angeboten hat, mussten wir nicht lange überlegen“, sagt Geschäftsführerin Frauke Berner. „Eine bessere Möglichkeit, die enge Verbundenheit zwischen dem Verein und uns auch öffentlich zu dokumentieren, gibt es nicht.“

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter