Der Club zu Gast in Kiel

In ihrem Heimspiel des 12. Spieltages erwarten die Kieler Störche in der 2. Bundesliga am Mittwoch um 18.30 Uhr den Tabellenachten 1. FC Nürnberg im Holstein-Stadion.

Die Franken schafften zuletzt mit den beiden Siegen in Paderborn (2:0) und gegen die Würzburger Kickers (2:1) den Anschluss an das obere Tabellendrittel. Die Mannschaft von Trainer Robert Klauß, die in den ersten fünf Auswärtsspielen der Saison acht Zähler einfahren konnten, rechnet sich auch unter Flutlicht etwas Zählbares aus. Holstein hingegen will nach zuletzt drei Siegen in Folge nachlegen und auch das zweite Heimspiel der Saison unter Flutlicht für sich entscheiden. Mit dabei im roten Trikot der Gäste ist der ehemalige Kieler Manuel Schäffler, der im Sommer nach vier Jahren beim SV Wehen Wiesbaden zum Club wechselte.

KSV-Trainer Ole Werner zum Gegner Nürnberg: Nürnberg ist sicherlich einer von vier, fünf Vereinen, die aufgrund der Möglichkeiten etwas über dem Rest der Liga stehen. Das sieht man auch anhand des Personals, da kommt eine enorme Qualität auf uns zu. Ansonsten steht der Club sehr kompakt, ist defensiv sehr gut organisiert und besitzt ein gutes Umschaltspiel sowie eine große Wucht bei Standards. Nürnberg strahlt eine Menge Torgefahr aus. Wir werden bei allem, was um den Strafraum herum passiert, sehr aufmerksam sein müssen.

Ole Werner zu seinen Störchen: Wir befinden uns in einer Englischen Woche, da ist der Kräfteverschleiß immer ein Thema. Aber wir werden sicherlich eine gute Mischung aus Frische und einem starken Grundgerüst finden. Ich fühle mich generell wohl, wenn ich das Gefühl habe, dass wir einen guten Job machen, dass die Mannschaft vernünftig arbeitet und sich entwickelt und wir als Gruppe auf und neben dem Platz funktionieren.

Personelle Situation: Abgesehen von Noah Awuku (Reha) und Jonas Sterner (Gehirnerschütterung), die gegen Nürnberg auf jeden Fall fehlen werden, dürfte auch Torhüter Thomas Dähne aufgrund einer Handverletzung nicht zu Verfügung stehen.

Medieninfo: Sky überträgt die Begegnung live, der Multimedia-Liveticker der KSV (liveticker.holstein-kiel.de) liefert ab 18 Uhr alles Wissenswerte rund um das Spiel, ab 18.30 Uhr dann aktuelle Zwischenstände, Fotos und Interviews.

Sicherheit: Gemäß des Hygienekonzeptes 4.0 und dem aktuellen Pandemielevel gilt am Mittwoch im Holstein-Stadion auch in der Zone 2 (Tribüne) eine Maskenpflicht.

Werbung: Mehr Informationen und Statistiken zum Spieltag erhaltet Ihr beim Presenter des Vorberichtes wettbasis.com.

Die Pressekonferenz vor dem Spiel

Johannes van den Bergh im Kurzinterview zur Partie Holstein Kiel – 1. FC Nürnberg

Mehr Informationen und Statistiken zum Spieltag erhaltet Ihr beim Presenter des Vorberichtes wettbasis.com.

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter