Joshua Mees geht per Leihe für ein Jahr nach Regensburg

Mittelfeldspieler Joshua Mees, der bei den Störchen noch einen Vertrag bis zum 30.06.2024 hat, wird in der kommenden Saison an den Ligakonkurrenten Jahn Regensburg verliehen.

Damit kehrt Joshua Mees an seine alte Wirkungsstätte zurück – schon in der Saison 2017/18 war der gebürtige Lebacher dort unter Vertrag.

Der 26-Jährige kam im Sommer 2020 von Union Berlin nach Kiel und absolvierte bisher 52 Pflichtspiele für Holstein Kiel.

„Es ist wichtig für Joshua, dass er nach der letzten Saison die Chance hat, sich auf seiner Position durchzusetzen und in einen Spielrhythmus zu kommen“, so Uwe Stöver, Geschäftsführer der KSV Holstein. „Wir glauben, ihn für ein Jahr an den Jahn Regensburg zu verleihen, ist für beide Seiten die richtige Lösung.“

Wir wünschen Joshua alles Gute und viel Erfolg in der kommenden Spielzeit!

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter