Ex-Storch Marvin Ducksch im Interview

Von Januar 2017 bis Juni 2018 verbrachte Marvin Ducksch eine extrem erfolgreiche Zeit bei der KSV

Im Januar 2017 wurde Marvin Ducksch vom FC St. Pauli an die damals noch in der 3. Liga spielende KSV Holstein ausgeliehen. Am Ende einer äußerst erfolgreichen Rückserie war es der gebürtige Dortmunder, der am vorletzten Spieltag den alles entscheidenden Treffer zum 1:0-Sieg bei der SG Sonnenhof Großaspach erzielte, der den Störchen nach 36-jähriger Abstinenz die Rückkehr in die zweite Bundesliga bescherte. Vor dem Nordduell der KSV am Montagabend (20.30 Uhr) bei Hannover 96 spricht der Kieler Aufstiegsheld und jetzige 96-Stürmer über seine Zeit in Kiel und die aktuelle Situation in Hannover.

Marvin, vor drei Jahren hast du mit deinem Tor in Großaspach die Störche in die 2. Bundesliga geschossen. Welche Erinnerungen verbindest du mit dem Tag damals?

Marvin Ducksch: Das war für mich ein ganz wichtiger Moment in meiner Karriere. Ich bin damals im Winter zu den Störchen gestoßen, wir standen im Tabellenmittelfeld und haben es in der Rückrunde geschafft, uns zu straffen und den Aufstieg perfekt zu machen!

Ab und zu sieht man dich noch in der Landeshauptstadt. Abgesehen vom Fußball verbindet dich also auch familiär etwas mit Kiel. Erzähl doch mal…

Meine Frau kommt aus Kiel. Erst im Winter war ich wieder dort bei der Hochzeit meiner Schwägerin. Außerdem leben meine Schwiegereltern natürlich in Kiel und mein Sohn ist selbstverständlich ab und zu bei seinen Großeltern. Von daher besteht für mich nach wie vor eine enge Verbindung zu Kiel.

Wie hat sich deine Situation als Fußballprofi nach der Geburt deines Kindes verändert?

Meine Situation hat sich seitdem schon sehr verändert. Ich möchte natürlich ein Vorbild für meinen Kleinen sein. Deswegen achte ich noch mehr auf mich selbst, damit ich dem auch gerecht werden kann.

Hannover 96 befindet sich nach dem Erstliga-Abstieg in einem Umbruchjahr. Was traust du den Roten in dieser Saison noch zu?

Wir sind konstanter geworden. Automatismen funktionieren immer besser. In den letzten Spielen haben alle gesehen, dass wir gegen jeden bestehen können. Wir sind auf dem richtigen Weg.

Am Montagabend gastieren die Störche in der HDI Arena. Was für ein Spiel dürfen die Fans erwarten?

Wir haben, vor allem hier zu Hause, einiges gut zu machen. Wir werden Vollgas geben und versuchen, das Beste rauszuholen!

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter