Historische Kulisse gegen Hannover 96

“Ausverkauft” zeigte die Anzeigetafel beim Heimspiel der Störche gegen Hannover 96 an

15.000 Zuschauer kamen am 12. November 1978 in der 2. Liga Nord zum Duell zwischen den Störchen und Hannover 96 (2:1), ein Kieler Zweitliga-Rekord, der sage und schreibe 41 Jahre lang Bestand haben sollte – bis zum vergangenen Freitagabend. Ausgerechnet beim erneuten Aufeinandertreffen mit Hannover 96 passierten satte 15.034 Fans die Eingangstore des erstmals seit dem Umbau ausverkauften Holstein-Stadions und sahen eine 1:2-Niederlage der Störche gegen den Bundesliga-Absteiger von der Leine.

Neuer Zuschauerschnitt-Rekord

Eine prächtige Kulisse, die den Zuschauerschnitt der KSV nach den bislang absolvierten vier Heimspielen der Saison 2019/20 auf stolze 11.590 Zuschauer katapultierte. Auch das ist ein Rekord, der noch älter ist als der Erstgenannte. In der Saison 1952/53 der erstklassigen Oberliga Nord strömten durchschnittlich 10.533 Fans in Richtung Holsteinplatz. Eine Bestmarke, die in der laufenden Saison durchaus geknackt werden könnte, gastieren doch noch so überaus zugkräftige Gegner wie der Hamburger SV, FC St. Pauli und VfB Stuttgart in Kiel.

Volle Hütte am vergangenen Freitag

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter