Holstein muss zum Tabellenführer SC Paderborn

Die Störche peilen in Paderborn ein Erfolgserlebnis an

Der Spitzenreiter wartet: Am Freitag brechen die Störche gen Ostwestfalen auf, wo sie am Samstag beim SC Paderborn zu Gast sind. Die Begegnung des achten Spieltages zwischen dem SCP und der KSV in der Benteler-Arena wird um 13:30 Uhr angepfiffen. 

Am vergangenen Spieltag konnte der SC Paderborn dank eines überzeugenden 4:1-Sieges gegen den Erzgebirge Aue in der Tabelle am SSV Jahn Regensburg vorbeiziehen und sich die Tabellenführung der 2.Bundesliga sichern. Neben nur einer Niederlage und zwei Unentschieden zieren vier Siege (14 Punkte) die bisherige Bilanz der Mannschaft von Lukas Kwasniok, der in der vorherigen Spielzeit noch den Drittligisten 1. FC Saarbrücken trainiert hatte, ehe er zu dieser Saison das Traineramt in Paderborn antrat und direkt einen starken Saisonstart mit seiner neuen Mannschaft hinlegte.

Nachdem Ole Werner am Montag bekanntgegeben hatte, nicht länger Trainer von Holstein Kiel zu sein, fungiert mit Dirk Bremser einer der bisherigen drei Co-Trainer der Störche bis auf Weiteres als Interimstrainer. Gemeinsam mit seinen Trainerkollegen Fabian Boll und Patrick Kohlmann leitete der 55-Jährige seit Dienstag das Training den KSV-Profis und hofft nach der jüngsten 0:3-Heimniederlage gegen Hannover 96 am vergangenen Samstag auf ein Erfolgserlebnis in Nordrhein-Westfalen. Eine Reise in die Vergangenheit wird es für Störche-Kapitän Hauke Wahl, der in der Saison 2015/16 ein Jahr beim SC Paderborn unter Vertrag stand. 

Letztes Duell: Im Januar trafen KSV und SCP zuletzt in einer englischen Woche an einem Mittwoch aufeinander. Am jenem 18. Spieltag der vergangenen Saison trennten sich die beiden Teams 1:1-Unentschieden. Die Störche erwischten damals keinen guten Start in die Partie. Chris Führich brachte die Ostwestfalen bereits in der zweiten Spielminute in Führung. Holstein konterte in einem umkämpften Spiel jedoch schnell mit dem Ausgleichstreffer von Marco Komenda (15.).

Ticketinfo: Der Vorverkauf für Auswärtstickets ist bereits abgeschlossen. Es wird vor Ort keine Tageskasse geben. Rund 260 Kieler Schlachtenbummler werden ihre Mannschaft in Paderborn unterstützen.

Personelle Situation: Neben den Langzeitverletzten Ahmet Arslan (Reha nach Kreuzband-OP), Marco Komenda (Reha nach Mittelfuß-OP) und Holmbert Fridjonsson (Teilanriss des Innenbandes) fehlt Ioannis Gelios (Rotsperre für zwei Spiele). Ein Fragezeichen steht noch hinter Lewis Holtby (Belastungsreaktion im Training). Aleksandar Ignjovski ist ins Mannschaftstraining zurückgekehrt.

Medieninfo: Sky überträgt live, der Multimedialiveticker der KSV (liveticker.holstein-kiel.de) liefert ab 13 Uhr alles Wissenswerte rund um das Spiel, ab 13.30 Uhr dann aktuelle Zwischenstände, Fotos und Interviews.

Werbung: Mehr Informationen, Statistiken, Prognosen und Quoten zum Spieltag erhaltet ihr beim Presenter des Vorberichtes wettbasis.com.

Die Pressekonferenz vor #SCPKSV:

Hauke Wahl vor dem Auswärtsspiel beim SC Paderborn:

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter