#HolsteinHeimspiel – KSV schlägt digitale Brücke zu ihren Fans

Mit der Kampagne #HolsteinHeimspiel schlägt die KSV Holstein eine digitale Brücke zu ihren Fans und setzt die Saison auch neben dem Spielfeld fort

Das Holstein-Stadion ohne Fans bei einem Heimspiel der KSV? Ein verwaister „Block501“ auf der West? Schwer vorstellbar, war es doch der Rückenwind der zunehmend größer werdenden Fangemeinde, die die Störche in und durch die 2. Liga fliegen ließ. Aber bis zum Saisonende bleiben die Ränge in allen Arenen leer, deshalb startet die KSV am Mittwoch die Kampagne #HolsteinHeimspiel, um so eine Brücke zu ihren Fans zu schlagen.

Großformatige Plakate im Stadtbild, ein Rundum-Fanpaket für das Heimspielerlebnis im Wohnzimmer und eine anspruchsvolle Trick-Challenge, die die KSV Holstein mit ihrem Gesundheitspartner ikk Nord ins Leben gerufen hat und die Fans zum Mitmachen animieren soll – in der realen Welt sind die Kontaktmöglichkeiten eingeschränkt, aber in der digitalen können die Störche, sprich Fans und Spieler, sich munter die Bälle zuspielen. „Wir wollen die Fans dazu aufrufen, unsere Spiele zu Hause zu verfolgen und sich nicht in größeren Gruppen zu treffen“, sagt Tim Jost, Leiter Sponsoring der KSV. Der Spieler, der seine Challenge verliert, lässt sich eine Spende für einen wohltätigen Zweck einfallen.

„Wir hoffen, dass unsere Fans uns während der noch ausstehenden Spiele tatkräftig unter dem Hashtag #HolsteinHeimspiel auf den Social-Media-Kanälen anfeuern und uns mit Content aus den eigenen vier Wänden versorgen. Dies soll mit dem nötigen Maß an Respekt und Abstand geschehen, so dass alle gesund durch diese Zeit kommen.“

Tim Jost, Leiter Sponsoring der KSV

Mehr Holstein für das Wohnzimmer liefern die Störche ab dem 22. Mai mit dem aus Schal, Tasse, Fahne und T-Shirt bestehenden #HolsteinHeimspiel-Fanpaket, das dann online, im Fanshop am Stadion sowie in ausgewählten famila-Märkten und im CITTI Markt erhältlich sein wird. Digital startet die KSV eine Trick-Challenge, in der sich erst die Spieler gegenseitig und anschließend die Fans herausfordern. Natürlich steht bei dieser Aktion der Spaß im Vordergrund und dennoch sollen die teilnehmenden Fans nicht zu kurz kommen: Unter allen Teilnehmern verlost die KSV ein virtuelles Meet & Greet mit einem unserer #Störche. „Wir hoffen, dass unsere Fans uns während der noch ausstehenden Spiele tatkräftig unter dem Hashtag #HolsteinHeimspiel auf den Social-Media-Kanälen anfeuern und uns mit Content aus den eigenen vier Wänden versorgen. Dies soll mit dem nötigen Maß an Respekt und Abstand geschehen, so dass alle gesund durch diese Zeit kommen“, so Jost weiter.

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter