Janni Serra Holsteins Zweitliga-Rekordtorjäger

Im Spiel gegen Eintracht Braunschweig setzte sich Janni Serra die Krone auf

Erst Anfang Dezember hatte Alexander Mühling mit seinem Treffer gegen den VfL Bochum den Uralt-Rekord von Ex-Störche-Goalgetter Manfred „Joschi“ Jochimiak mit seinem 23. Zweitliga-Tor für Holstein egalisiert. Am gestrigen Samstag übertrumpfte KSV-Angreifer Janni Serra, der in diesem Jahr bereits einen Doppelpack gegen Karlsruhe erzielt hatte, sowohl Mühling als auch Jochimiak. Serras Tor zum 3:0 gegen Eintracht Braunschweig war sein 24 Zweitliga-Treffer in Blau-Weiß-Rot – es war darüber hinaus Serras 80. Zweitliga-Einsatz für die KSV.

Serra freute sich im Interview nach dem Spiel über seine neue Bestmarke: „Das ist echt eine schöne Sache für mich. Ich habe das erst nach dem Schlusspfiff realisiert. Alex sitzt mir mit 23 Treffern aber weiter im Nacken, er schießt ja bei uns die Elfmeter. Ich werde weiter ranklotzen müssen.“ Trainer Ole Werner lobte seinen Torjäger: „Ich freue mich für Janni. Das hat er sich verdient. Wir haben mit ihm einen außergewöhnlichen Stürmer. Und wenn man bedenkt, dass er noch so jung ist und schon so lange für uns erfolgreich ist, dann ist das wirklich hervorragend.“ Auch Vereinspräsident Steffen Schneekloth erkannte die historische Dimension des Treffers: „Ich habe Joschi, Alex und Janni oft im Holstein-Stadion sehen dürfen, alle besaßen und besitzen als Stürmer ihre ganz besonderen Qualitäten. Es ist für Holstein herausragend, dass wir über die Zeit solche Spieler in unseren Reihen hatten und haben. Und Janni hilft uns nicht erst jetzt sportlich ungemein weiter!“

Die Ewigen Zweitliga-Rekordtorjäger der KSV Holstein

(2. Liga Nord 1978-81 und 2. Bundesliga 2017-2021)

  1. Janni Serra (24 Tore, 80 Einsätze seit 2018)
  2. Manfred Jochimiak (23 Tore, 85 Einsätze von 1978 bis 1981)
  3. Alexander Mühling (23 Tore, 114 Einsätze seit 2017)
  4. Marvin Ducksch (18 Tore, 33 Einsätze in der Saison 2017/18)
  5. Dieter Wendland (18 Tore, 104 Einsätze von 1978 bis 1981)
  6. Harry Witt (18 Tore, 74 Einsätze  von 1978 bis 1980)

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter