KSV gut im IKK Nord Trainingscamp angekommen – heute Ajax-Test

Finn Porath nach der Ankunft im IKK Nord Trainingscamp im niederländischen Wageningen

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen – das bekommt in Zeiten von Corona wohl jeder täglich zu spüren. Auch die KSV plant ihre Saisonvorbereitung anders als üblich: Keine liebgewonnenen Testspiele gegen Klubs aus der Region aufgrund der Richtlinien, ein um knapp acht Wochen verzögerter Saisonstart – und ein deutlich kürzeres Trainingslager als üblich, zu dem die Kieler am Montagvormittag ebenfalls ungewohnterweise mit zwei Bussen statt per Flugzeug aufbrachen. Nach knapp sechseinhalb Stunden kam der KSV-Tross wohlbehalten im IKK Nord Trainingscamp im niederländischen Wageningen an, wo bis Samstag taktisch Abläufe optimiert und der mit sechs Neuzugängen gespickte Holstein-Kader noch näher zusammenrücken soll.

Nach Ankunft direkt auf den Platz

Ohne große Pause ging es am frühen Abend noch einmal für knapp 70 Minuten auf den fußläufig durch ein kleines Wäldchen erreichbaren Trainingsplatz, der in gleich mehrfacher Sicht ein wahrlich geschichtsträchtiger Ort ist. Doch dazu in den nächsten Tagen an dieser Stelle mehr…

Testspiel gegen niederländischen Rekordmeister Ajax Amsterdam

Heute steht direkt der erste Test an. Und der hat es in sich. Die Störche treffen um 14 Uhr auf niemand Geringeren als Ajax Amsterdam. Über den Klub aus der Hauptstadt lassen sich zahlreiche Superlative aufzählen: Mit 34 Titel niederländischer Rekordmeister, seit der Gründung der Eredivisie 1956 durchgehend erstklassig, neben Bayern München, Juventus Turin, Manchester United und dem FC Chelsea der fünfte Klub, der mit Champions League, UEFA-Pokal und Pokal der Pokalsieger alle europäischen Cup-Wettbewerbe gewonnen hat, und zuhause in der Johan-Cruyff-Arena, dem größten Stadion des Landes. Kurzum: Die Störche dürfen sich auf einen echten Topgegner freuen. Schmankerl für alle KSV-Fans: Die Partie gibt’s ab 14 Uhr hier im Livestream!

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter