KSV Holstein verschiebt Mitgliederversammlung

Das Corona-Virus hat die gesamte Gesellschaft und das öffentliche Leben weiterhin fest im Griff. Die Pandemie hat demzufolge logischerweise auch Auswirkungen auf den gesamten Verein Holstein Kiel. Folglich haben sich die Verantwortlichen der KSV entschieden, die für den 19. Mai angesetzte Mitgliederversammlung zu verlegen.

Seit Mitte März ruht der reguläre Spielbetrieb in der zweiten Bundesliga, die Partien aller Nachwuchsteams sowie der Holstein Women wurden bis auf Weiteres ausgesetzt, die Mitarbeiter der Geschäftsstelle befinden sich seit Anfang dieses Monats in Kurzarbeit und auch die KSV-Profis sowie das Trainer- und Funktionsteam verzichten auf Teile ihres Gehaltes. Doch es gibt dieser Tage auch positive Nachrichten: Die besonderen Umstände haben die gesamte KSV Holstein als Verein enger denn je zusammenrücken lassen, sodass eine starke Zusammengehörigkeit spürbar ist. Zudem konnten die Störche am 7. April unter strengen Auflagen den Trainingsbetrieb in Kleingruppen wieder aufnehmen und somit einen kleinen Schritt in Richtung Normalität machen.

Da sich jedoch nahezu täglich neue Informationen zu Covid-19 sowie dem Umgang mit dem Virus ergeben und die generelle Entwicklung der Pandemie nach wie vor nicht vorhersehbar ist, hat sich die KSV dazu entschieden, im Sinne der Gesundheit aller die für den 19. Mai im „Holsteiner by Budenzauber“ angesetzte jährliche Mitgliederversammlung zu vertagen. „Natürlich haben wir uns auf diese Veranstaltung als essentieller Bestandteil unseres Vereinslebens und den Austausch mit unseren Mitgliedern gefreut“, sagte Präsident Steffen Schneekloth stellvertretend für das KSV-Präsidium. „Wir haben eine Verlegung aufgrund der aktuellen Lage und zum Schutze der Mitglieder, unter denen sich gerade auch viele ältere Menschen versammeln, jedoch als einzigen sinnvollen Schritt erachtet.“ Die Mitgliederversammlung soll voraussichtlich im Herbst dieses Jahres nachgeholt werden, ein genauer Termin steht noch aus. Bis dahin gilt mehr denn je das Motto: Achten Sie auf sich und Ihre Mitmenschen – und bleiben Sie gesund!

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter