Lucas Wolf unterschreibt Profi-Vertrag bei der KSV

Lucas Wolf (li.) mit KSV-Geschäftsführer Sport Uwe Stöver nach der Vertragsunterschrift

Die KSV Holstein nimmt Mittelfeldspieler Lucas Wolf in den Lizenzspielerkader auf. Das Eigengewächs unterschreibt einen Profi-Vertrag über zwei Jahre bis zum 30.06.2024.

Der 20-jährige gebürtige Eckernförder durchlief das gesamte Nachwuchsleistungszentrum der KSV – mit Ausnahme der Saison 2020/21, wo er in die 3. Liga an den VfB Lübeck ausgeliehen war. In der aktuellen Saison bestritt er für die Regionalliga-Mannschaft der Störche insgesamt 25 Partien.

Am vorvergangenen Sonntag gab Lucas Wolf sein Profi-Debüt für Holstein Kiel. Beim 3:0-Sieg gegen den 1. FC Nürnberg wurde er in der 72. Minute für Lewis Holtby eingewechselt.

„Es freut uns sehr, mit Lucas Wolf einen weiteren jungen, talentierten Spieler in den Profi-Kader aufzunehmen, der aus unserem eigenen Nachwuchs stammt“, erklärt Geschäftsführer Sport Uwe Stöver. „Er hat in dieser Saison schon in der Regionalliga bewiesen, wieviel Potential in ihm steckt. Wir sind überzeugt, dass Lucas bei der KSV auch den nächsten Schritt in seiner fußballerischen Entwicklung gehen wird, und wir freuen uns sehr, ihn auf diesem Weg weiterhin begleiten zu dürfen.“

Und Lucas Wolf ergänzt: „Ich bin wahnsinnig glücklich und stolz, nun den nächsten Schritt hier bei Holstein gehen zu können. Das spürbare Vertrauen der Verantwortlichen gegenüber uns jungen Spielern hat mir die Entscheidung nicht schwer gemacht. Ich freue mich sehr auf die neue Herausforderung und die Chance, die 2. Bundeliga mit Holstein erleben zu dürfen.“

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter