Makana Baku wechselt in die Türkei

Nach zwei Jahren bei der KSV schließt sich Makana Baku dem türkischen Erstligisten Göztepe Izmir an

Flügelspieler Makana Baku verlässt die KSV Holstein und wechselt zu Göztepe Izmir in die türkische Süper Lig.

Der 23-jährige Rechtsfuß kam im Sommer 2019 vom damaligen Drittligisten SG Sonnenhof Großaspach an die Kieler Förde und bestritt insgesamt 22 Spiele für die Kieler Störche. In der Rückserie der vergangenen Spielzeit war Makana Baku an den polnischen Erstligisten Warta Posen ausgeliehen.

„Aufgrund der starken Konkurrenz auf den Außenbahnen ist Makana Baku bei der KSV nicht auf die Spielzeiten gekommen, die ein junger Spieler für seine Entwicklung braucht“, erklärt Uwe Stöver, Geschäftsführer Sport der KSV. „Nach intensivem Austausch haben wir uns daher auf den Wechsel in die Türkei verständigt. Wir danken Makana Baku für seinen Einsatz in den letzten zwei Jahren und wünschen ihm bei seiner neuen Aufgabe alles Gute und viel Erfolg.“

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter