Michael Eberwein wechselt zum Halleschen FC

Mittelfeldspieler Michael Eberwein schließt sich dem Halleschen FC an

Michael Eberwein verlässt die KSV Holstein und wechselt zum Drittligisten Hallescher FC. Dort unterschreibt der 24-jährige Mittelfeldspieler einen Zwei-Jahres-Vertrag. Eberwein war im Sommer 2019 von Drittliga-Absteiger Fortuna Köln an die Kieler Förde gewechselt. In der vergangenen Saison kam er zu zwei Zweitliga-Einsätzen und lief zudem ein Mal im DFB-Pokal im KSV-Trikot auf.

Uwe Stöver, Geschäftsführer Sport der KSV, sagte zum Wechsel: „Bei der bestehenden Konkurrenz wäre es für Michael schwierig geworden, auf eine Vielzahl von Einsätzen zu kommen, sodass es für beide Seiten Sinn ergibt, eine Veränderung vorzunehmen. Wir wünschen Michael für die Zukunft alles erdenklich Gute und bedanken uns für seinen Einsatz im Trikot der KSV Holstein.“

„Ich habe mich hier in Kiel zwar sehr wohlgefühlt, bin in der vergangenen Spielzeit aber nicht auf die erhofften Einsatzzeiten gekommen, sodass ein Wechsel für mich die sinnvollste Entscheidung ist. Ich wünsche den Jungs alles Gute für die kommende Saison und freue mich nun auf die neue Herausforderung beim Halleschen FC“, ergänzte Michael Eberwein.

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter