Philipp Sander auf Leihbasis zum SC Verl

Philipp Sander bejubelt seinen Ausgleichstreffer beim 2:1-Heimsieg der Holstein U23 gegen den VfB Lübeck.

Die KSV Holstein verlängert mit Mittelfeldspieler Philipp Sander seinen bis 30.06.2021 laufenden Vertrag vorzeitig um ein weiteres Jahr und leiht ihn für die kommende Saison an den Drittligisten SC Verl aus.

Philipp Sander kam im Sommer 2015 aus Rostock ins Nachwuchsleistungszentrum der KSV und gehört seit der Saison 2018/19 zum Lizenzspielerkader. „Wir sind von Philipps Potential überzeugt“, erklärt Geschäftsführer Sport Uwe Stöver. „Für seine weitere Entwicklung ist es entscheidend, dass er Spielpraxis sammeln und wichtige Erfahrungen machen kann. Daher freuen wir uns, dass wir uns mit dem SC Verl auf eine einjährige Leihe verständigen konnten.“

Der SC Verl setzte sich in der vergangenen Spielzeit als Tabellenzweiter der Regionalliga West in der Aufstiegsrunde gegen Lok Leipzig durch und geht in seine erste Drittliga-Saison. Philipp Sander ergänzt: „Ich freue mich sehr auf die neue Herausforderung beim SC Verl und denke, dass es zum jetzigen Zeitpunkt der richtige Schritt für mich ist. Ich möchte die Zeit dort bestmöglich nutzen und meinen Teil zu einer erfolgreichen Saison beitragen. Natürlich verfolge ich den Weg der KSV auch weiterhin und wünsche dem Team den maximalen Erfolg.“

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter