Ticketinfos zum Heimspiel gegen den FC Schalke 04

Am Sonntag, 25. Juli, startet die KSV Holstein mit einem Auswärtsspiel beim FC St. Pauli in die Zweitliga-Saison 2021/22. Das erste Heimspiel findet am Sonntag, 1. August, um 13.30 Uhr gegen den FC Schalke 04 statt. Bei der Partie gegen den Erstliga-Absteiger wird es eine Teilzulassung von Zuschauern geben, sodass bis zu 4100 Fans (circa 2800 Sitz- und 1300 Stehplätze) live im Holstein-Stadion dabei sein können.

Voraussetzung für den Stadionbesuch ist entweder ein Nachweis über eine vollständige Impfung (der Zweittermin muss mindestens 14 Tage zurückliegen) oder ein negativer Corona-Schnelltest (Selbsttests werden nicht akzeptiert), der zum Ende der Begegnung am Sonntagnachmittag um 15.30 Uhr nicht älter als 24 Stunden sein darf. Genesene müssen ebenfalls ein solches negatives Testergebnis vorweisen. Alle Besitzer einer Dauerkarte für die Saison 2021/22 erhalten ein Vorkaufsrecht für ein Ticket und werden zeitnah per Mail über die weiteren Modalitäten informiert. Wichtig: Die Eintrittskarten müssen im Bestellvorgang für den/die Ticketnutzer*in personalisiert werden und können anschließend nicht mehr übertragen werden. Zusätzliche Informationen folgen in Kürze auf der Homepage sowie den sozialen Kanälen der KSV.

Die Plätze im Stehplatzbereich sind durch Markierungen gekennzeichnet, die Sitzplätze sind im sogenannten Schachbrettmuster angeordnet, sprich neben jedem Platz bleibt ein Platz frei und diese Anordnung ist von Reihe zu Reihe versetzt. Sowohl auf dem Stadiongelände als auch innerhalb des Holstein-Stadions gilt eine Maskenpflicht. Sobald der Sitz- oder Stehplatz eingenommen worden ist, darf der Mund-Nasen-Schutz abgelegt werden. Weiterhin gelten natürlich die bekannten Abstands- und Hygieneregeln, zudem dürfen am Spieltag keine Krankheitssymptome (Fieber, Husten, Erkältung o.ä.) vorliegen.

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter