Timon Weiner verlängert um 2 Jahre und wechselt auf Leihbasis zum 1. FC Magdeburg

Die KSV Holstein verlängert mit Torhüter Timon Weiner den bis Juni 2021 gültigen Vertrag um zwei Jahre bis 2023. Für die kommenden zwei Spielzeiten, bis zum 30.06.2022, wird der 21-Jährige an den Drittligisten 1. FC Magdeburg ausgeliehen. Timon Weiner wechselte im Sommer 2018 von der U19 des FC Schalke 04 an die Förde und bestritt seitdem in der Regionalliga Nord 46 Partien für die 2. Mannschaft der KSV.

 „In Gesprächen mit dem Spieler haben wir gemeinsam entschieden, diesen Weg einzuschlagen. Wir erhoffen uns, dass Timon durch die künftigen Erfahrungen in der 3. Liga in seiner Entwicklung den nächsten Schritt machen kann“, sagte Uwe Stöver, Geschäftsführer Sport der KSV. 

Der 1. FC Magdeburg stieg in der Saison 2018/19 von der 2. Bundesliga in die 3. Liga ab. Die abgelaufene Spielzeit beendete der Club aus Sachsen-Anhalt auf dem 14. Tabellenplatz.

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter