Wriedt qualifiziert sich mit Ghana für WM

Kwasi „Otschi“ Wriedt darf sich über die WM-Qualifikation mit der ghanaischen Nationalmannschaft freuen. Foto: GFA Communications

Es ist vollbracht: Kwasi „Otschi“ Wriedt hat sich mit der ghanaischen Nationalmannschaft für die Weltmeisterschaft in Katar qualifiziert. Am Dienstagabend buchte der KSV-Stürmer mit der Auswahl Ghanas das begehrte Ticket.

Ghana setzte sich in den Playoffs gegen Nigeria durch. Nach dem torlosen Unentschieden im Hinspiel am Freitag in Kumasi gelang der ghanaischen Auswahl am Dienstagabend in der nigerianischen Hauptstadt Abuja dank eines 1:1-Remis die Qualifikation für die Weltmeisterschaft, die vom 21. November bis 18. Dezember in Katar stattfindet. Thomas Partey erzielte in der zehnten Minute Ghanas Führung, die William Troost-Ekong ausglich (22.). Dank der Auswärtstorregel durften am Ende die Gäste feiern, für die es nach 2006, 2010 und 2014 die vierte Teilnahme an einer WM-Endrunde ist. Wriedt wurde sowohl im Hin- als auch im Rückspiel in der Schlussphase eingewechselt.

„Ich bin überglücklich, dass wir uns durchgesetzt haben. Ein Traum wird wahr. Ein Teil davon zu sein, ist wirklich unglaublich“, sagte Wriedt und richtete auch noch Grüße an die KSV-Fans: „Danke für den Support! Wir sehen uns in Kiel.“

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter