Zurück auf dem Rasen: Trainingsauftakt im Storchennest

Bei norddeutschem Schietwetter ging es für die Störche beim Trainingsauftakt endlich wieder auf den Rasen. Zu der öffentlichen Einheit kamen auch einige Zuschauer und die Vertreter der Presse.

Neben Chefcoach Marcel Rapp und seinem Assistenten Dirk Bremser gab erstmals auch unser neuer Co-Trainer Alexander Hahn den Ton an und ließ die Störche einige Technik-Übungen durchlaufen. Vor allem das Kurzpass- und Kombinationsspiel stand zu Beginn des Trainings auf dem Programm, bevor es später dann in einige Spielformen ging.

Auch die Neuzugänge Timo Becker und Marvin Obuz absolvierten die erste Trainingseinheit mit dem Team. Torwart-Neuzugang Tim Schreiber trainierte erstmals mit seinen Kollegen Thomas Dähne, Timon Weiner und Noah Oberbeck unter der Leitung von Torwarttrainer Patrik Borger. Marvin Schulz ist unterdessen noch im Urlaub und stößt später zur Mannschaft dazu, weil er mit seinem vorherigen Verein, dem FC Luzern, vor Kurzem noch Relegationsspiele bestritt und dementsprechend noch einige Tage zur Regeneration erhält.

Die Störche sind zurück auf dem Trainingsplatz. Und auch drei unserer Neuzugänge sind schon dabei.

Zurück auf dem Rasen sind nach ihren verletzungsbedingten Ausfällen auch Noah Awuku, Marcel Benger, und Aleksandar Ignjovski. Genau wie das Trio absolvierte auch Hauke Wahl Teile des Mannschaftstrainings.

Die nächste öffentliche Trainingseinheit findet am Donnerstag (16.06.) statt. Auch hier stehen die Störche ab ca. 11:15 Uhr wieder auf dem Rasen und freuen sich auf euren Besuch.

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter