Saisonauftakt: Women erwarten den SV Meppen II

Am Sonntag (14 Uhr) beginnt für die Holstein Women gegen den SV Meppen II auf der heimischen Waldwiese die neue Saison in der Regionalliga Nord. Dabei dürfen sich die Zuschauer auf ein spannendes Spiel freuen, da die Spiele gegen Meppen zuletzt immer packende Duelle gewesen sind.

Das Team von Bernd Begunk steht dabei einem altbekannten Gegner aus der vorigen Saison gegenüber. Die Partie in Meppen konnten die Holstein Women mit einem Siegtor in letzter Minute durch Karina Köpke knapp für sich entscheiden (2:1), auf der Waldwiese lieferten sich beide Mannschaften ein packendes Spiel, das letztlich mit einem Remis (1:1) endete. Mit Meppen II begrüßen die Kielerinnen eine Mannschaft, die mit vielen jungen, talentierten Spielerinnen auftrumpft, sodass Bernd Begunk ein enges Spiel erwartet, in dem letztlich Kleinigkeiten entscheidend sein werden. Die Women haben bereits mit dem Einzug in die zweite Runde des DFB-Pokals (7. September/1. FC Köln/Waldwiese) frischen Wind für den Saisonauftakt getankt, so konnte die Fußballerinnen sich in Magdeburg gegen den FFC, eine gut positionierte Mannschaft der Regionalliga Nord-Ost, mit 3:2 durchsetzen. Mit einer entsprechend konzentrierten und spielerisch cleveren Leistung könnte es den Women gelingen, die ersten drei Punkte einzufahren und den Aufwind aus dem DFB-Pokal in das folgende Punktspiel gegen die TSG 07 Burg Gretesch am 25. August mitzunehmen.

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter