Für U17 steht das erste Spitzenspiel an

Torben Marten will mit der Kieler U17 auch im Auswärtsspiel bei Werder Bremen II eine weiße Weste behalten

Nach fünf Siegen in den ersten fünf Saisonspielen kann man mit Fug und Recht von einem gelungenen Saisonstart der Kieler U17 in der B-Junioren Regionalliga Nord sprechen, wodurch sich die Jungstörche das erste Spitzenspiel der noch jungen Saison erarbeitet haben. Am Sonntag sind sie um 14 Uhr bei Werder Bremen II zu Gast.

Die Grün-Weißen haben ihre bisherigen vier Saisonspiele ebenfalls allesamt gewonnen, haben aber aktuell eine Partie weniger absolviert als der KSV-Nachwuchs. „Wir treffen dort auf eine spielstarke Mannschaft mit sehr guten Offensivspielern, die alle mindestens im erweiterten Nationalmannschaftskader sind“, sagt Elard Ostermann vor dem schwierigen Auswärtsspiel, in dem er auf eine ähnlich starke Mannschaftsleistung seiner Elf wie beim jüngsten 3:2-Erfolg gegen den SC Borgfeld hofft.  „Bislang liegen uns offensiv ausgerichtete Teams“, so Holsteins U17-Coach,  „und ich bin optimistisch, mit einem guten Ergebnis zurück nach Kiel zu kommen.“

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter