Tim van de Schepop verstärkt U23

Tim van de Schepop läuft ab sofort für die U23 auf

Am 4. Februar setzt unsere U23 mit dem Heimspiel gegen den BSV Schwarz-Weiß Rehden die Rückrunde der Regionalliga Nord fort. Aktuell befindet sich die Mannschaft von Trainer Sebastian Gunkel mitten in der Wintervorbereitung – und wird ab sofort von Tim van de Schepop verstärkt. Der Stürmer war zuletzt vereinslos und unterschrieb nun bei der KSV einen bis zum 30. Juni dieses Jahres gültigen Vertrag.

Ausgebildet in den Nachwuchsabteilungen von De Graafschap und dem FC Twente, kennt sich der Niederländer in der Regionalliga Nord bestens aus. Denn im Sommer 2019 wechselte van de Schepop vom FC Twente II zum SSV Jeddeloh II, für den er in der Saison 2019/20 in 22 Regionalliga-Einsätzen zwölf Tore erzielte. In den folgenden beiden Spielzeiten lief der 1,85 Meter große Angreifer für die U23 des SV Werder Bremen auf, für die er in 24 Regionalliga-Partien 15 Tore erzielte und sechs weitere vorbereitete. Seit dem vergangenen Sommer war der 23-Jährige zuletzt verletzungsbedingt ohne Verein.

„Tim ist ein mitspielender Mittelstürmer, der über einen starken Abschluss verfügt und bei seinen bisherigen Stationen eine gute Torquote hatte“, weiß Finn Jaensch, Sportlicher Leiter des Nachwuchsleistungszentrums der KSV. „Wir wissen um seine Qualität. Es ist eine Win-Win-Situation, weil Tim nach seiner Verletzung bei uns wieder vollständig fit werden und zu alter Stärke zurückfinden kann – und er darüber hinaus als torgefährlicher Spieler unsere Offensive bereichern und noch flexibler machen wird“, so Jaensch weiter.

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter