U23 bei St. Pauli II: Nachwuchs-Nordduell in Norderstedt

Die U23 um Kapitän Tjorve Mohr peilt beim FC St. Pauli II den achten Saisonsieg an

Für die Kieler U23 geht es in der Regionalliga Nord am Sonntag um 14 Uhr mit einem Auswärtsspiel beim FC St. Pauli II weiter. Um 14 Uhr gastieren die Jungstörche zum Nachwuchs-Nordduell im Edmund-Plambeck-Stadion in Norderstedt.

Die KSV hat noch etwas gutzumachen, verlor sie doch in der vergangenen Spielzeit beide Duelle jeweils mit 0:1. Der Nachwuchs des Kiezklubs konnte in der letzten Saison am vorletzten Spieltag den vorzeitigen Klassenerhalt verbuchen und auch in der aktuellen Runde scheint es für die Braun-Weißen wieder gegen den Abstieg zu gehen. Aus den bisherigen elf Saisonspielen holten sie neun Zähler und belegen damit als Tabellen-16. aktuell den ersten Abstiegsplatz. Nach zuletzt sieben sieglosen Spielen am Stück konnte die Mannschaft von Joachim Philipkowski am vergangenen Sonntag wieder einmal ein Erfolgserlebnis feiern, als man zuhause den TSV Havelse mit 1:0 schlug.

„Wir treffen auf einen Gegner, der fußballerisch stark ist und nicht dorthin gehört, wo er in der Tabelle aktuell steht“, spielt die aktuelle Platzierung der Gastgeber für Nicola Soranno keine Rolle. Der U23-Coach fordert von seinen Spielern erneut volle Konzentration über die gesamte Spieldauer: „Wenn es uns gelingt, die Dinge, die wir auf den Platz bringen wollen, umzusetzen, können wir auch dort wieder etwas mitnehmen.“

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter