U23 reist zum Auswärtsspiel nach Rehden

Die Jungstörche wollen am Mittwochabend in Rehden Grund zum Jubeln haben

Englische Woche für unsere U23: Nach dem 2:2-Unentschieden im Heimspiel gegen den FC Teutonia 05 Ottensen müssen die Jungstörche in der Regionalliga Nord am Mittwochabend auswärts ran. Um 18.30 Uhr sind sie auf den Waldsportstätten beim BSV Schwarz-Weiß Rehden zu Gast.

Für den KSV-Nachwuchs wird es darum gehen, das bittere Remis gegen Teutonia abzuschütteln. Denn nachdem Laurynas Kulikas in der 88. Minute das zwischenzeitliche 2:0 erzielt hatte, deutete alles auf den ersten Heimsieg hin. Doch weil die Hamburger in der Nachspielzeit durch einen Doppelpack von Maik Lukowicz noch zum Last-Minute-Ausgleich kamen, musste sich die Mannschaft von U23-Coach Sebastian Gunkel mit einem Zähler begnügen.

Die „verlorenen“ Punkte wollen sich unsere Jungs jetzt im Abendspiel beim BSV Schwarz-Weiß Rehden zurückholen. Die Niedersachsen haben erst zwei Saisonspiele absolviert. Nach dem 2:0-Heimsieg zum Auftakt gegen Hannover 96 II unterlagen sie zuletzt beim VfV Borussia 06 Hildesheim, sodass die Jungstörche mit einem Auswärtserfolg nach Punkten mit den Gastgebern gleichziehen könnten. Zum Abschluss der ersten von zwei Englischen Wochen in Folge empfängt der KSV-Nachwuchs dann am Sonntag um 14 Uhr den SC Weiche Flensburg 08 zum Landesduell in der Arena im CITTI FUSSBALL PARK.

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter