Erfolgreiches Trainingslager der U23 in Thüringen

Holsteins U23 absolvierte ein viertägiges Trainingslager im thüringischen Mühlhausen

Von Donnerstag bis einschließlich Sonntag schwitzte unsere U23 im thüringischen Mühlhausen für die kommende Regionalliga-Saison. Abgesehen von sechs Einheiten auf dem grünen Rasen bat unser Trainer Sebastian Gunkel seine Jungstörche in diesem Kurztrainingslager auch zu zahlreichen Krafteinheiten. „Alle haben hervorragend mitgezogen“, freute sich Gunkel anschließend über den reibungslosen Ablauf und die gute Stimmung innerhalb des Teams.

„Wir haben hart gearbeitet, aber es war auch eine gute Gelegenheit, sich noch besser kennenzulernen und als Mannschaft weiter zusammen zu wachsen“, berichtete Faris Moumouni, der zu dieser Saison aus der eigenen U19 in die U23 aufgerückt ist, nach seinem ersten Trainingslager im Herrenbereich. Auch Tim Siedschlag war nach vier intensiven Tagen zufrieden: „Wir haben gute Jungs dazu bekommen, sodass ich davon überzeugt bin, dass wir wieder eine schlagkräftige Truppe beisammen haben. Wichtig wird sein, auch in Zukunft weiterhin als Gemeinschaft aufzutreten.“ Er freue sich vor allem wieder auf die Heimspiele in der Arena im CITTI FUSSBALL PARK in Projensdorf, verriet der Routinier. „Unsere Anlage ist tatsächlich meine Lieblingssportstätte. Ich spiele wirklich sehr gerne dort und freue mich immer, wenn auch der  eine oder andere Zuschauer dabei ist“, so der 34-Jährige, der nach der Vorrundenmeisterschaft und Platz vier in der Meisterrunde in der vergangenen Spielzeit nun erneut mit seinen Teamkollegen „attraktiven Fußball spielen und so viele Punkte wie möglich holen“ will.

Nach den kräftezehrenden Tagen in Thüringen schnauften die Jungstörche einmal kräftig durch und kehren am Donnerstag auf den Trainingsplatz zurück, ehe am Samstag das nächste Testspiel gegen den Ligakonkurrenten SV Drochtersen/Assel ansteht. „Das wird sicherlich eine gute Standortbestimmung“, so Gunkel, der positiv gestimmt in die restliche Saisonvorbereitung geht: „Bisher machen die Jungs einen guten Eindruck. Jetzt geht es darum, die Mannschaft weiter zu formen. Ich bin positiv gestimmt, dass wir wieder guten Fußball spielen werden.“ Der Saisonstart der Regionalliga Nord findet am Wochenende 30./31. Juli statt, der Spielplan steht allerdings noch nicht fest.

U23-Cheftrainer Sebastian Gunkel zum Trainingslager:

Weitere Impressionen aus Mühlhausen:

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter