U23 will Serie bei St. Pauli II fortsetzen

Niko Koulis ist am Samstag mit der Kieler U23 beim FC St. Pauli II zu Gast

Vier Siege in Folge feierte die Kieler U23 in den vergangenen Wochen und übernahm am letzten Sonntag erstmals die Tabellenführung der Gruppe Nord der Regionalliga Nord. Diese Serie wollen die Jungstörche natürlich gerne im Auswärtsspiel beim FC St. Pauli II am kommenden Samstag fortsetzen. Anstoß im Edmund-Plambeck-Stadion in Norderstedt ist um 13.30 Uhr.

Die Gastgeber erwischten mit nur einem Zähler aus den ersten fünf Saisonspielen einen klassischen Fehlstart, konnten aber zuletzt dank Siegen gegen den 1. FC Phönix Lübeck (3:1) sowie bei der SV Drochtersen/Assel den berühmten Bock umstoßen und ins Tabellenmittelfeld klettern. „St. Pauli ist auch ergebnistechnisch nicht gut gestartet, hat aber durch die beiden Siege Selbstvertrauen getankt“, warnt Holsteins U23-Trainer Sebastian Gunkel. „Unser kommender Gegner versucht stets, von hinten heraus Fußball zu spielen, ist gegen den Ball sehr aktiv und sorgt immer wieder für gute Umschaltmomente“, so Gunkel, der sich nach dem jüngsten 3:1-Heimerfolg gegen den Hamburger SV II auf das nächste interessante Duell gegen eine andere zweite Mannschaft freut. „Unser Ziel ist es, an die letzten Leistungen anzuknüpfen und da weiterzumachen, wo wir gegen den HSV aufgehört haben“, geht der Coach positiv gestimmt in das anstehende Auswärtsspiel beim aktuellen Tabellensechsten.

Die U19 und U17 sind an diesem Wochenende spielfrei, die Holstein Women sind am Sonntag um 13 Uhr beim TuS Büppel zu Gast.

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter