B Jgd. Hannover 96 – Holstein Kiel 1:1 (0:0)

B-Jugend Regionalliga Nord:

Jungstörche melden sich zurück –

Geertz hatte Siegtreffer auf dem Fuß

Ohne Regisseur Gutzeit fehlte den Jungstörchen in Hannover ein wichtiges spielerisches Element, doch die Witt-Elf meldete sich mit einem achtbaren Remis bei den „Roten“ zurück im Kampf um die Bundesliga. Die Niedersachsen machten Holstein durch ein schnelles Spiel über die Flügel und brandgefährliche Kopfbälle das Leben im ersten Durchgang immer wieder schwer. Doch Hannover scheiterte selbst bei den besten Möglichkeiten kläglich an den eigenen Nerven oder am starken Kieler Torhüter Horn. Holstein-Chancen waren in der ersten Halbzeit Mangelware. Immerhin stand die Innenverteidigung um den ausgezeichneten Meyer mit zunehmender Spieldauer immer besser.

Nach der Pause gelang es der Witt-Elf, den Spielfluß der Hannoveraner entscheidend zu stören und die Standard-Variante mit hohen Bällen zu durchkreuzen. Doch in der 58. Minute stand sich die Kieler Deckung selbst im Weg. Der gerade erst eingewechselte Kaplan nutzte eine Abstimmungsschwierigkeit und sorgte nach feiner Einzelleistung für die verdiente Führung für die „Roten“. Doch die KSV ließ die Köpfe nicht lange hängen, rollte die Ärmel hoch und drängte in Richtung Tor der Gastgeber. Und in der 77. Minute war es soweit. Nach einem scharfen Eckball von Walter wuchtete Wrzesinski das Leder per Kopf Richtung 96-Tor und Abwehrspieler Herbst konnte auf der Linie nur noch mit der Hand klären. Die logische Folge: Rote Karte für Herbst und Strafstoß für Holstein. Scheiterte der Kieler Walter in der Vorwoche gegen St. Pauli noch mit einem Elfmeter, so zeigte er diesmal Nervenstärke und verwandelte sicher zum Ausgleich. In der Schlussminute hatte Geertz aus halblinker Position sogar noch den Siegtreffer auf dem Fuß, doch er verzog haarscharf. (nawe)

Kiel: Horn – Baatz, Wrzesinski, Meyer, Bertow – Avetisan (13. Zimmermann/75. Wolfram),

Bruhn, Jakubowski (60. Klotz), Walter – Borchert, Duggen (66. Geertz)

Rote Karte: Herbst (76./U.)

Tore: 1:0 Kaplan (58.), 1:1 Walter (77./E.)

Foto: Walter sorgte per Strafstoß für den Kieler Ausgleich

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter