B1 Turnier in Kappeln

Großfeldturnier Kappeln

Beim am Freitag namhaft besetzten Mitternachtsturnier der FSG Ostseeküste erreichten die B-Juniorinnen von Holstein Kiel den dritten Platz. Aufgrund von einigen kurzfristigen Ausfällen mussten Holsteins Mädchen aus der Schleswig-Holstein-Liga das gesamte Turnier, im Zeitfenster von 18 – 02:30 Uhr, mit zehn Spielerinnen in Unterzahl bestreiten. Umso erstaunlicher die starke Leistung in den 20minütigen Begegnungen, in denen Holstein mindestens auf Augenhöhe spielte. Nur das spärliche Ausnutzen der Torchancen verhinderte eine bessere Platzierung.

Team Holstein (in Klammern Anzahl Tore): Victoria Bendt, Louisa Brauer, Marie Becker, Lina Beese, Alexandra Reimler, Julia Kibbel (2), Annika Bahr (1), Meike Matthiessen, Finja Ewering, Samanta Carone (2)

Spiele:

FSG Ostseeküste – Frisia Risum Lindholm 0:2

Holstein Kiel – FC St. Pauli 0:0

Tennis Borussia Berlin – Arminia Bielefeld 0:0

FC St. Pauli – Hamburger SV 0:3

TeBe Berlin -Holstein Kiel 0:0

Frisia Risum-Lindholm – Arminia Bielefeld 0:0

Hamburger SV – FSG Ostseeküste 1:0

FC St. Pauli – TeBe Berlin 0:2

Frisia Risum-Lindholm – Holstein Kiel 1:1

Hamburger SV – Arminia Bielefeld 0:0

FSG Ostseeküste – FC St. Pauli 2:1

TeBe Berlin – Frisia Risum-Lindholm 2:0

Holstein Kiel – Hamburger SV 0:1

Arminia Bielefeld – FSG Ostseeküste 2:0

FC St. Pauli – Frisia Risum-Lindholm 0:4

Hamburger SV – TeBe Berlin 0:0

Holstein Kiel – FSG Ostseeküste 3:0

Arminia Bielefeld – FC St. Pauli 0:1

Frisia Lindholm – Hamburger SV 0:1

FSG Ostseeküste – TeBe Berlin 0:5

Arminia Bielefeld – Holstein Kiel 0:1

Tabelle:

1. Hamburger SV 14 Pkt./ 6:0 Tore

2. TeBe Berlin 12/ 9:0

3. Holstein Kiel 9/ 5:2

4. F. Lindholm 8/ 7:4

5. A. Bielefeld 6/ 2:2

6. FC St. Pauli 4/ 2:12

7. Ostseeküste 3/ 2:14

Foto (Axel Matthiessen): Victoria Bendt wurde morgens um 2:30 Uhr als beste Torhüterin ausgezeichnet.

Bilder vom Spiel von Axel Matthiessen

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter