Begunk-Elf ohne Mühe gegen KMTV

B-Juniorinnen Schleswig-Holstein-Liga

Ihrer klaren Favoritenstellung gerecht wurden die B-Mädchen von Holstein Kiel. Mit einem klaren – in der 2. Halbzeit sicher gestellten – 8:0 siegte die Elf von Coach Bernd Begunk im Stadtderby gegen den Kieler MTV.

In einer sehr einseitigen Partie taten sich die Holstein-Mädchen sehr schwer ihre herausgespielten Torchancen zu nutzen. So war es auch kein Wunder, dass die hochverdiente Führung erst mit Hilfe des Gegners durch ein Eigentor zu Stande kam. In der zweiten Hälfte des Spieles beschränkte sich der KMTV lediglich darauf zu reagieren und Schadensbegrenzung zu betreiben. Dies gelang jedoch nur bis zur 45. Minute. Dort gelang Sarah Begunk das 2:0. Nun war der Knoten geplatzt und zweimal Kippel sowie Ewering erhöhten zum 5:0. Die Schlußminuten gehörten erneut Sarah Begunk, die mit einem Hattrick (65., 74., 76.), den hochverdienten Sieg vollendete.

Holstein Kiel: Bendt -Becker, Brauer, Reimler (66. Borchert), Panten (23. Beese) – Nöhr , Begunk , Schuhmann – Ewering (56. Lycke), Borchert (13. Kibbel), Metzger

Tore: 1:0 Eigentor KMTV (36.), 2:0 Begunk (45.), 3:0 Kibbel (52.), 4:0 Ewering (54.), 5:0 Kibbel (57.), 6:0 Begunk (65.), 7:0 Begunk (74.), 8:0 Begunk (76.)

Foto: Trainer Begunk durfte mit den zweiten 45 Minuten sehr zufrieden sein.

(Klaus Metzger)

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter