Braunschweiger SV – U17 Holstein Kiel 3:5 (2:1)

Witt-Elf weiter im Aufwind –

Duggen Tore brachten die Wende

Toller Erfolg für die B-Junioren der KSV Holstein im Kampf um die Bundesliga. Vier Tage nach dem ersten Saisonsieg im Landesderby gegen Schleswig 06 sicherte sich die Mannschaft von Arne Witt durch einen 5:3-Erfolg beim Regionalliga-Aufsteiger Braunschweiger SV drei weitere wichtige Zähler.

Eine turbulente Partie mit acht Toren sahen die Zuschauer in Braunschweig. Die Störche verschliefen dabei die ersten 15 Minuten komplett und lagen schnell durch die Tore von Buhe (13.) nach Fehler Meyer sowie dem Treffer von Berkhan (15.) nach einem Ballverlust im Mittelfeld mit 0:2 hinten. Doch die Witt-Elf gab die passende Antwort. Arne Duggen sorgte bereits eine Minute später aus kurzer Distanz nach einem Freistoß von Jonas Walter für den Anschlusstreffer. Die KSV Holstein wurde jetzt immer sicherer im Aufbau, nutzte durch gekonntes Laufspiel die sich bietenden Freiräume und setzte die Gastgeber über die Außenbahnen immer stärker unter Druck.

Nach der Pause dann die stärkste Phase der Jungstörche. Der überzeugende Arne Duggen erzielte eine Minute nach dem Wiederanpfiff den Kieler Ausgleich, Jonas Walter schoss die KSV nach einer tollen Vorarbeit von Fin Gutzeit (57.) in Führung und Gertz (63.) führte die Störche mit seinem Schuss aus 10 Metern halblinker Position endgültig auf die Siegerstraße. In der 64. Minute setzte der starke Gutzeit mit einem tollen Zuspiel in den Rücken der Braunschweiger Abwehr Jakubowski in Szene und der erzielte den fünften Treffer für Holstein. Das 3:5 durch Buhe zwei Minuten vor dem Ende war nur noch Ergebniskosmetik für die Gastgeber.

Die U17 der KSV Holstein hat sich durch die engagierte Leistung in Braunschweig eine tolle Ausgangsposition für die nächsten Aufgaben erarbeitet und konnte durch eine geschlossene Mannschaftsleistung überzeugen. Am kommenden Sonntag geht es nun um 11.00 Uhr mit viel Selbstvertrauen in die Partie gegen die LTS Bremerhaven. (nawe)

Kiel: Horn – Wrzesinski, Meyer, Baatz (41. Gutzeit), Bertow – Jakubowski (65. Dietrich),

Zimmermann, Bruhn (73. Janssen), Walter – Borchert (47. Gertz), Duggen

Tore: 1:0 Buhe (13.), 2:0 Berkhan (15.), 2:1 Duggen (16.), 2:2 Duggen (41.), 2:3 Walter (57.), 2:4 Gertz (63.), 2:5 Jakubowski (64.), 3:5 Buhe (78.)

Schiedsrichter: Birnstil

Foto: Arne Duggen gab dem Spiel durch seine beiden Tore eine Wende

Die Tabelle beim Kicker Sportmagazin: http://www.kicker.de/fussball/junioren/ligen/tabelle/liga/411

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter