Breitenfelder SV – Holstein U23 0:4 (0:2)

Verbandsliga Schleswig-Holstein

Fotos im Bildarchiv online !!!

Die KSV Holstein II gewinnt die Partie beim Breitenfelder SV verdient mit 4:0 (2:0) und baut damit die Tabellenführung in der Verbandsliga Schleswig-Holstein weiter aus.

Tim Wulff (15.) nach feinem Pass von Nico Schrum, Schrum (44.) per Kopf nach einer Hansen-Flanke, Kevin Schulz (59.) nach Kopfballablage von Wulff und Rouven Abel mit einem 22-Meter-Kracher (88.) erzielten die Treffer für die Elf von Trainer Thorsten Gutzeit. “In der zweiten Halbzeit hätten wir uns von Breitenfelde mehr Gegenwehr gewünscht”, so Gutzeit und Teamkoordinator Martin Balsam, die insgesamt zufrieden mit der Leistung ihres Teams waren.

Die Gastgeber operierten auf tiefen Boden mit langen Bällen und boten den Kielern nur in der ersten Hälfte Paroli. Kruse tauchte in der 25. und 32. Minute jeweils frei vor dem gegnerischen Tor auf, aber KSV-Schlussmann Henrik Preuß war auf dem Posten. Ebenso bei einem Becker-Freistoß aus 24 Metern (40.). “Unsere neu formierte Viererabwehrkette musste sich erst einmal einspielen”, analysierte Balsam. In der zweiten Hälfte ließen dann die Kräfte des SVB nach und die Störche hatten keine Probleme, zwei weitere Treffer zu markieren.

Holstein U23: Preuß – Meshekrani (83. Hingst), Schmitt, Werner, Nielsen – Vujcic – Hansen (70. Rinaldi), Kevin Schulz, Kastner – Wulff, Schrum (79. Abel)

Tore: 0:1 Wulff (15.), 0:2 Schrum (44.), 0:3 Schulz (59.), 0:4 Abel (88.)

Foto: Stefan Hansen wird von einem Breitenfelder Gegenspieler bedrängt.

(sh)

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter