Die Denkedrans feiern Jubiläum und veröffentlichen neuen Song

Beim Heimspiel gegen Düsseldorf werden Die Denkedrans zum fünfjährigen Jubiläum ihrer Hymne „Keine andere Stadt, keine andere Liebe, kein anderer Verein“ erneut live im Holstein-Stadion performen

Fast auf den Tag genau fünf Jahre ist es her, dass zum ersten Mal „Keine andere Stadt, keine andere Liebe, kein anderer Verein“ durch das Holstein-Stadion schallte. Für Die Denkedrans, bestehend aus fünf gebürtigen Kielern und seit 1999 in gleicher Besetzung mit denselben Akkorden zusammen, ein Meilenstein in der Bandgeschichte. Morgen treten Jan, Matze, Martin, Simon und Andi beim Heimspiel unserer Störche im heimischen Wohnzimmer Holstein-Stadion anlässlich des Jubiläums erneut auf.

„HOLSTEIN-SOUNDTRACK“

Wie erklärt sich eigentlich der Erfolg des Liedes, das mittlerweile ebenso wenig aus Stadt und Stadion wegzudenken ist wie eine blau-weiß-rote Fahne? Darauf angesprochen, antwortet Jan, Sänger und Komponist des Liedes: „Klar ist die Melodie eingängig, aber das sind andere auch. Aber ich glaube, dass der etwas hintergründigere Text, in dem beschrieben wird, wie man sich an einem Spieltag von Holstein Kiel fühlt, das ist, was die Leute mitnimmt.“ Nebenbei lieferten Jan, Matze, Martin, Simon und Andi den Soundtrack zu Holstein Kiels erfolgreichsten Fußballzeiten – ein Türöffner. Es kam der erste Plattenvertrag, man teilte sich die Bühne mit Größen wie Lotto King Karl, Fury in the Slaughterhouse und Ferris MC. Interviews in Zeitungen, auf Online-Plattformen, im Radio und Fernsehen folgten. Das erste Konzert war ausverkauft.  Dann kam Corona, aber das Lied blieb. Statt im Stadion wurde das Lied nun in den Wohnzimmern der Stadt gesungen und die RSH-Hörer wählten es im Ostercountdown unter die beliebtesten 50 Song des Senders. Musik verbindet – auch die fünf Musiker der Denkedrans.

COMEBACK MIT „ANGST“

Statt in den Corona-Blues zu fallen, begannen Die Denkedrans Songs zu schreiben und sich einzelne Files hin und her zu schicken. Und wenn es möglich war, wurde auch geprobt. Die ersten Lieder sind bereits aufgenommen. Es ist ein bunter Strauß verschiedener Themen und Melodien geworden. Das erste Werk dieser Reihe mit dem Titel „Angst“ wurde heute veröffentlicht. Die Denkedrans melden sich nach über einem Jahr zurück – und das krachend. Mit einer Punkrock-Nummer, die sich sofort in die Gehörgänge schraubt. Inhaltlich beschäftigt sich der Song damit, was Angst aus einem Menschen machen kann und dass Mut zu haben nicht heißt, keine Angst zu haben. Die Zeiten sind unruhig. Fast könnte man Angst bekommen. Aber keine Angst, es werden noch weitere Lieder folgen. Wir dürfen gespannt bleiben. Und eines ist garantiert: Es wird wieder laut. „Angst“ ist erhältlich auf allen üblichen Online-Portalen. KielAhoi!

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

PGlmcmFtZSBzdHlsZT0iYm9yZGVyLXJhZGl1czoxMnB4IiBzcmM9Imh0dHBzOi8vb3Blbi5zcG90aWZ5LmNvbS9lbWJlZC90cmFjay80VkxrVUlYMHdkOEhPZDhRc2lDcjNqP3V0bV9zb3VyY2U9Z2VuZXJhdG9yIiB3aWR0aD0iMTAwJSIgaGVpZ2h0PSIzODAiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW49IiIgYWxsb3c9ImF1dG9wbGF5OyBjbGlwYm9hcmQtd3JpdGU7IGVuY3J5cHRlZC1tZWRpYTsgZnVsbHNjcmVlbjsgcGljdHVyZS1pbi1waWN0dXJlIiBsb2FkaW5nPSJsYXp5Ij48L2lmcmFtZT4=

DAS MUSIKVIDEO FEIERT HEUTE UM 12:00 UHR PREMIERE

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter