Doppelpack von Eve Saine

Frauen Schleswig-Holstein-Liga

Die Mannschaft von Dieter Menke-König behält die weiße Weste an! Auch das vierte Punktspiel in der Schleswig-Holstein-Liga konnten Simoneit und Vorderleute siegreich gestalten. Gegen den Tabellendritten FC Riepsorf hieß es nach 90 plus drei Minuten Nachspielzeit 2:0. Dabei sahen die Zuschauer zwei unterschiedliche Halbzeiten. In der ersten drückten die Woman der Partie ihren Stempel auf. Mit viel Tempo ging es meistens in Richtung des Tores der Gäste aus Riepsdorf. Die versuchten mit Kontern zum Erfolg zu kommen. Und wie in den Spielen zuvor benötigten die Holsteiner einige klare Chancen (Saine (3.), Stelck (19.), Baumgart (19., 33.)) zu einem Treffer. Nach einer Fußabwehr der guten FC-Keeperin Schultz nach Baumgart-Schuß stand Saine in der Mitte goldrichtig und staubte zur höchstverdienten Führung ab. Coach Dieter Menke-König hatte sein Team gut eingestellt. Aufbauend aus der Abwehr-Viererkette wurde im Mittelfeld gut kombiniert und die Stürmer auf die Reise geschickt. Ein voll kompletter Rollentausch fand nach dem Seitenwechsel statt. Die Gästen agieren fleissiger und bissiger und nahmen das Spielheft in die eigene Hand. Mit ab und zu einigen brenzligen Situationen rund um das Woman-Tor. Doch die Holstein-Abwehr hielt dem Druck stand. Zudem reagierte Keeperin Simoneit bei zwei 1zu1-Duellen glänzend. In der Nachspielzeit fand dann schließlich eine der gefährlichen Konter der Woman den richtigen Weg, als Saine überlegt einschob.

Holstein Woman II: Anja Simoneit – Kristina Junghans, Johanna Staade (55. Wendy de Mooy), Gönna Gabriel, Sunna Wichmann (64. Elisabeth Dekarz) – Jytte Stelck, Siri Thomsen, Jessica Klingenberg, Sabrina Eckhoff – Eve Saine (89. Sandra Bathge), Nicole Baumgart (55. Nadine Manzelmann)

FC Riepsdorf: Andrea Schultz, Lisa Ehlers, Johanna Kohlhof, Melanie Schöning, Petra Siewert, Larissa Siewert, Swantje Fröse, Ronja Siemers, Ann-Kathrin Höft, Sarah Titzmann, Jennifer Schutt

eingewechselt: Gabriele Schöning, Nuriye Pape, Anja Balck

Tore: 1:0 Saine (33.), 2:0 Saine (90.+1.)

Foto (Axel Wichmann): Jytte Stelck (li.) läuft ihrer Gegenspielerin davon.

weitere Bilder vom Spiel

(Isi)

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter