Doppelschicht für Kieler Störche

Holger Hasses 30. Geburtstag

Am heutigen Sonnabend feiert Holger Hasse seinen 30. Geburtstag. Doch Zeit für Feierlichkeiten hatte der ehemalige Zweitliga-Spieler nicht. Gleich zweimal bat Trainer Peter Vollmann seine Mannschaft auf das Trainingsgelände in Kiel-Projensdorf. Und auch am morgigen Sonntag steht für die Störche harte Arbeit auf dem Programm, erneut wartet eine Doppelschicht auf den Oberliga-Spitzenreiter. Denn für die kommenden Aufgaben haben sich die Kieler viel vorgenommen. „So etwas wie in Osterholz können wir nicht noch einmal anbieten, in Meppen müssen wir von der ersten Minute an brennen“, zeigte sich Hasse entschlossen. „Wir stehen in der Pflicht und können uns auf unserer Tabellenposition nicht ausruhen“, erwartet Hasse im Emsland-Stadion einen heißen Tanz. Ob Peter Vollmann in Meppen wieder auf die zuletzt angeschlagenen Routiniers Sven Boy (Muskelriss) und Dmitrijus Guscinas (Zahnentzündung) zurückgreifen kann, werden die nächsten Trainingstage zeigen. Heute konnten beide auf jeden Fall schon wieder das komplette Trainingsprogramm mitmachen.

Foto: Peter Vollmann gratuliert Holger Hasse zum 30. Geburtstag.

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter