Einteilung der Regionalliga Nord

Das Präsidium des Deutschen Fußball-Bundes hat nun auf Vorschlag des Regionalliga-Ausschusses einstimmig die Staffeleinteilung der Regionalligen Nord und Süd endgültig festgelegt.

Ab der kommenden Saison spielen die beiden Zweitliga-Absteiger Sportfreunde Siegen und 1. FC Saarbrücken im Süden, während die anderen beiden Zweitliga-Absteiger Dynamo Dresden und LR Ahlen, das sich mittlerweile in Rot-Weiß Ahlen umbenannt hat, im Norden antreten.

Die Staffeleinteilungen im Einzelnen:

Regionalliga Nord:

Rot-Weiß Ahlen, Hertha BSC Berlin II, 1. FC Union Berlin, Werder Bremen II, Borussia Dortmund II, Dynamo Dresden, Fortuna Düsseldorf, Kickers Emden, Rot-Weiß Erfurt, Hamburger SV II, Holstein Kiel, Bayer 04 Leverkusen II, VfB Lübeck, 1. FC Magdeburg, Borussia Mönchengladbach II, VfL Osnabrück, FC St. Pauli, SV Wilhelmshaven, Wuppertaler SV.

(sh)

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter