Fördergruppe mit Turniergewinn

E1

Mit sieben weiteren Teams war die E1 in Fleckeby zum Hallenturnier. Obwohl die Mädchen der SG PTSK/Holstein nur langsam ins Turnier fanden, reichten zwei Unentschieden und ein Sieg zum Platz eins der Gruppe. Das Qulifikationsspiel zum Endspiel wurde gegen den TSV Schönberg mit 1:0 verloren. Im Spiel um Platz drei schien es dann als wenn eine Anspannung, die die Mädchen in allen Spielen zuvor begleitet hatte, abgefallen war und die Mädchen erspielten einen 2:0-Sieg und Platz drei des Turniers.

Es spielten: Lena K. (die kurzfristig für die erkrankte Torfrau Svea einsprang), Antonia, Lara, Celina, Jacqueline, Lynn, Nadine, Nelly und Annika.

U11/U10 Fördergruppe

Früh um Acht traffen sich die Mädchen der Fördergruppe, um sich auf den Weg zum U11-Turnier des TSV Zarpen zu machen. Nur der TuS Tensfeld und die SG Oldesloe waren uns als Teams bereits bekannt. Daneben nahmen Teams des SF Herrnburg, des TSV Zarpen und des Bargfelder SV teil. Zwischen den Mädchen des SF Hernnburg und der SG PTSK / Holstein kam es zum Spiel des Tages. Unsere Mädchen gingen mit 2:0 in Führung, doch die körperlich starken Mädchen konnten den Anschlusstreffer zum 2:1 erzielen und machten weiter Druck. Die PTSK/Holstein Mädchen konnten auf 3:1 erhöhen, worauf dem Gegner aber wiederum der Anschlusstreffer zum 3:2 gelang. Das Spiel blieb bis zur letzten Minute spannend, aber den SF Herrnburg gelang der Ausgleichstreffer nicht.

Alle Ergebnisse:

SG Oldesloe – SG PTSK / Holstein 0:3

SG PTSK / Holstein – TSV Zarpen 3:0

SG PTSK / Holstein – SF Herrnburg 3:2

Bargfelder SV – SG PTSK / Holstein 0:5

TuS Tensfeld – SG PTSK / Holstein 0:2

Über ihren Turniersieg freuten sich: Thyra, Jacqueline, Jule, Nida, Luise, Miriam, Nele, Madita, Lena, Dana und Pia.

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter