Ghana ist famila-Weltmeister

Rot Schwarz Kiel siegt in Projensdorf / 50 aktuelle Fotos von der famila-Mini-WM im Bildarchiv online !!!

Mehr als 3300 Nachwuchskicker, 288 Mannschaften, 9 Turniere, 576 Spiele – und ein Ziel: Einmal famila-Fußball-Mini-Weltmeister werden! Nach den Erfolgen zur WM 2006 und zur EM 2008 richtete famila auch in diesem Jahr wieder eine Fußball-Mini-WM 2010 für E-Jugend-Mannschaften aus. Mehr als 1000 Besucher strömten zwischen 11 und 17 Uhr auf das Gelände des Holstein Kiel-Leistungszentrums. Bei strahlendem Sonnenschein wurde das Turnier erneut ein Riesenerlebnis für alle Beteiligten und die Zuschauer.

Und es gibt einen neuen famila-Weltmeister. Ghana heißt der Titelträger 2010. In einem packenden Finale setzte sich das afrikanische Team, das von Rot Schwarz Kiel repräsentiert wurde, im 9-Meter-Schießen gegen Brasilien (Holstein Kiel U10) durch. Tolle Stimmung während des Endspiels auf dem Hauptplatz der Bezirkssportanlage Kiel-Projensdorf. Rund 500 Zuschauer wohnten dem Finale 2010 bei. Auf den Plätzen 3 und 4 folgten Australien (Preetzer TSV) und Honduras (TSV Klausdorf).

Foto: Ghana (Rot Schwarz Kiel Team 1) feiert den Titelgewinn bei der famila-Mini-WM 2010.

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter