Holstein braucht Sieg

Schweinske-Cup / Fotos im Bildarchiv online !!!

Holstein Kiel verpasste am ersten Turniertag des Schweinske-Cup den vorzeitigen Halbfinal-Einzug. Trotz der beiden Treffer von Tim Wulff (2.) und Michael Holt (6.) unterlagen die Störche im zweiten Gruppenspiel Esbjerg FB am Ende mit 2:3. Damit weisen alle vier Teams der Gruppe B die gleiche Punktzahl auf. Mit einem Sieg in der morgigen Partie gegen den Hamburger Hallenmeister Meiendorfer SV (14.55 Uhr) wäre der Einzug in die Runde der letzten Vier unter Dach und Fach.

Das Auftaktmatch vor rund 2000 Zuschauern hatte Holstein gegen Arka Gdynia mit 3:2 für sich entscheiden können. Die Führung für die Kieler erzielte dabei Youngster Patrick Nagel in der dritten Spielminute, Christopher Lamprecht (18.) traf nach einem Doppelschlag der Polen zum zwischenzeitlichen 2:2. Acht Sekunden vor dem Ende besorgte Marco Stier den 3:2-Siegtreffer.

Foto: Rassiger Zweikampf zwischen Florian Meyer und Gdynias Bartosz Lawa.

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter