Holstein Kiel präsentiert neuen Kader

Der Fußball-Oberligist Holstein Kiel gibt offiziell den mit viel Spannung erwarteten Kader für die Saison 2007/08 bekannt. Darunter befinden sich mit den Leistungsträgern Simon Henzler, Heiko Petersen, Matthias Hummel, Sven Boy, Thorsten Rohwer, Jan Sandmann, Holger Hasse, Christian Jürgensen und Torjäger Dimitrijus Guscinas zahlreiche „Wunschspieler“ der abgelaufenen Spielzeit im Team.

Neu bei den Störchen sind hingegen der vom Zweitliga-Aufsteiger FC St. Pauli an die Förde wechselnde Verteidiger Hauke Brückner (27), sowie der Erstliga erfahrene Angreifer Mazingu-Dinzey (34). Letzterer hatte am Montag noch letzte Formalitäten mit seinem Ex-Club zu klären. Weitere Neuverpflichtungen: Damè Diouf (29, Arminia Hannover, Verteidiger), Torven Ziehmer (20, Werder II, Mittelfeld), Peter Schyrba (26, Panseralkos Serras/ Griechenland, früher Preußen Münster, Verteidiger), Stephen Famewo (23, SV Wilhelmshaven, Mittelfeld) und Michael Holt (21, SV Meppen, Angriff, off. Mittelfeld). Aus der eigenen zweiten Mannschaft und der U19 rücken mit Ivan Belyaev, Tim Siedschlag, Stephan Vujcic, Ole Werner, Florian Meyer, Mariusz Zmijak, Tim Wulff und Sören Eismann acht Perspektivspieler in den Ligakader von Trainer Peter Vollmann.

„Ein Schwerpunkt unserer Arbeit“, so Trainer Vollmann, „wird neben der eigentlichen Wettkampfvorbereitung darin bestehen, die Mannschaft psychologisch auf die neue Spielklasse einzustellen.“ Der ehemalige Zweitliga-Coach von Eintracht Braunschweig peilt mit seiner Mannschaft in der neuen Saison ganz klar die Qualifikation für die neue dreigleisige Regionalliga an und gibt ganz klar den Kurs vor: „Wer die Regeln der Geschlossenheit stört, hat bei Holstein Kiel unter meiner Leitung in Zukunft keine Chance. Die Mannschaft wird Hierarchie und Kameradschaft besitzen.“ Die neue Holstein-Elf hat ein Durchschnittalter von 24,5 Jahren.

(pn)

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter