Holstein Kiel U15 – Blau Weiß Lohne 3:1 (1:0)

C-Jugend Regionalliga Nord –

Kevin Wagner machte alles klar –

Fotos im Bildarchiv online !!!

Mit einem verdienten 3:1-Erfolg besiegte die C-Jugend der KSV Holstein die Gäste von Blau Weiß Lohne uns festigte damit ihre Position im gesicherten Mittelfeld der Regionalliga Nord. In einer unterhaltsamen Partie war die Elf von Wolf Bolz und Michael Wuttke über weite Strecken spielbestimmend.

Bereits nach vier Minuten die Kieler Führung. Ein Kopfball von Yazgan im Anschluss an einen Eckball von Bara kann Lohnes Torwart Miah zwar noch abwehren, aber Weimar besorgte per Abstauber aus drei Metern das 1:0. Fünf Minuten später hätte Wuttke erhöhen können, doch Miah fischte seinen 20-Meter-Schuss aus dem Torwinkel. Holstein weiter im Vorwärtsgang.

Vier Minuten nach der Pause erzielte Hertel nach einem Eckball das 2:0 für die „Jungstörche“. Per Sonntagsschuss aus 22 Metern von Kalaf kam Lohne in der 55. Minute noch einmal heran, aber der eingewechselte Kevin Wagner machte sieben Minuten vor dem Spielende endgültig alles klar, nachdem er sich in einem Zweikampf gegen Bewacher Önder auf der linken Seite ausgezeichnet durchgesetzt hatte.

„Ein verdienter Sieg für uns, aber ich ärgere mich ein wenig, dass ich nicht das ganze Spiel ran durfte“, zog der Siegtorschütze nach dem Abpfiff sein Fazit. (Patrick Nawe)

Teickner – Vicariesmann (61. Claus), Yazgan, Kirschner, Liebmann – Wick (42. D. Wagner), Wuttke (45. Link), Hertel, Bara (50. K. Wagner) – Weimar, Avevor

Tore: 1:0 Weimar (4.), 2:0 Hertel (39.), 2:1 Kalaf (55.), 3:1 K. Wagner (63.)

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter