Holstein Kiel U23 – VfR Neumünster 1:0 (1:0)

Schleswig-Holstein-Liga / Fotos online !!!

Die Kieler Störche siegten im Top-Spiel der SH-Liga gegen den VfR Neumünster durch ein Tor von Dominik Balcer (8.) mit 1:0 und machten damit vor 450 zahlenden Zuschauern einen großen Schritt in Richtung Titelverteidigung. „Es war sehr wichtig, dass unsere Mannschaft auch im Spitzenspiel ein Zeichen gesetzt hat“, freute sich Teamkoordinator Martin Balsam.

Die Gäste aus Neumünster präsentierten sich in der ersten Hälfte als ebenbürtiger Gegner und boten der KSV wie erwartet ordentlich Paroli. Dennoch gelang den Störchen früh das Tor des Tages. Nach Vorarbeit von Camps, stocherte Balcer den Ball über die Torlinie (8.). Kurz vor der Pause hätten Balcer (42.) nach Pass von Webessie und Hansen (44.) mit einem strammen Schuss das 2:0 erzielen können.

In der zweiten Hälfte nahm die Elf von Trainer Torsten Fröhling zunehmend das Heft in die Hand und agierte sattelfest in der Defensive. Balsam: „Kompliment an unser Team. Alle haben bis zum Ende Gas gegeben.“ Balcer (68.) per Kopf und Kastner (75.) mit einem Volleyschuss vergaben weitere Möglichkeiten.

Holstein Kiel: Dittmann – Hummel, Brückner, Henke, Camps (90. Rinaldi) – Nouri – Hansen, Gertz, Bruhn – Webessie (61. Kastner), Balcer (78. Stier)

Foto: Laufduell zwischen Matthias Hummel und Idris Alioua.

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter