Holstein präsentiert Vereinskonzept

Testspiele gegen Eutin 08 und den Wiker SV

Nach dem Pokalspiel beim TSV Plön räumt Chef-Coach Falko Götz auch den beiden Testspielen am Dienstag gegen Eutin 08 (19 Uhr, Waldeckstadion) und den Wiker SV (18.30 Uhr, am Auberg) einen hohen Stellenwert ein.

„Es gab zahlreiche Anfragen während der Sommerpause für Testspiele und wir sind froh, dass wir die beiden Begegnungen gegen Eutin und die Wik trotz unseres engen Terminkalenders unterbringen konnten. Wir wollen die günstige Gelegenheit nutzen, um den Zuschauern unser Vereinskonzept hautnah zu präsentieren“, so Götz, der seinen großen Drittliga-Kader für die beiden Spiele teilt und durch hochtalentierte Spieler aus dem eigenen Nachwuchsbereich, vor allem aus der ambitionierten U23, ergänzt. ”In den Spielen gegen Eutin und den Wiker SV bietet sich gleich zweimal die tolle Gelegenheit, den Talenten Spielpraxis bei den Profis zu geben und den Zuschauern so unser Konzept näherzubringen”, hofft Götz auf einen weiteren Motivationsschub für die Eigengewächse sowie einen hohen Unterhaltungswert bei den Besuchern. Doch ohne Zweifel werden Falko Götz und Andreas Thom neben den Youngstern auch die Leistungsträger des Profi-Teams ins Rennen schicken.

Die Namen Eutin 08 und Wikers SV besitzen im Fußball zwischen den Meeren noch immer einen guten Klang. Beide Mannschaften spielten lange Jahre in der höchsten Landesklasse Schleswig-Holsteins und engagieren sich noch immer in hohem Maße in der Nachwuchsarbeit. Die Trainer Lars Callsen (Eutin) und Ex-Storch Mario Schülke (Wik) werden gewiss die richtige Marschroute gegen die KSV wählen. Beide Partien gegen die Kieler Störche dürften so manchen Fan zu einem Besuch im Waldeckstadion oder am Auberg animieren.

+++ Tickets für das Auswärtsspiel bei Eintracht Braunschweig (8. August, 14 Uhr) gibt es ab sofort im KSV-Fanshop am Stadion zu erwerben (Sitzplatz 18€, Stehplatz 9,50€ / 7€ ermäßigt) +++

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter