Holstein testet beim Oberliga-Aufsteiger

Am Sonnabend um 15 Uhr gastieren die Störche am Bystedtredder beim Eckernförder SV

Am Sonnabend um 15 Uhr bestreiten die Störche beim Oberliga-Aufsteiger Eckernförder SV das erste Testspiel der Saison 2019/20. Auch für den KSV-Trainer André Schubert ist es die Premiere auf der Bank des Zweitligisten. Schon jetzt konnten knapp 2.000 Tickets für das Duell verkauft werden.

„Wir sind natürlich alle heiß darauf, dass es wieder los geht“, meint Holsteins Innenverteidiger Hauke Wahl vor dem Aufgalopp. „Wir haben in Eckernförde viele Fans und freuen uns, dass schon so viele Tickets verkauft wurden. Das wird sicherlich ein tolles Spiel. Und natürlich gratulieren wir dem Eckernförder SV zum Aufstieg!“

Holstein Kiel wird am Bystedtredder sicherlich einige der bisherigen Neuzugänge Young-Jae Seo (MSV Duisburg), Phil Neumann (FC Ingolstadt), Lion Lauberbach (FSV Zwickau), Makana Baku (SG Sonnenhof), Ioannis Gelios (Hansa Rostock), Michael Eberwein (Fortuna Köln) und Daniel Hanslik (VfL Wolfsburg II) ins Rennen schicken.

Ganz Eckernförde freut sich derweil auf die Störche. Am 29. Spieltag der Landesliga Schleswig hatte der ESV die Rückkehr in die Oberliga unter Dach und Fach gebracht. ESV-Coach Maik Haberlag, der zuvor bereits erfolgreich im Nachwuchs-Leistungszentrum der KSV Holstein gearbeitet hatte, führte den Traditionsverein damit nach acht Jahren wieder zurück in die höchste Landesklasse. Sicherlich werden die Platzherren gegen Holstein eine starke Leistung abliefern wollen.

An der Tageskasse werden am Sonnabend noch Tickets verkauft.

Vorverkaufsstellen:

famila (Eckernförde)

Gaststätte Abseits (Eckernförde)

Fitnessstudio LaVida (Eckernförde)

Gaststätte Rhodos (Eckernförde)

Stadtverkehr Eckernförde

Schmidt-Reisen (Kiel)

Tante Esma (Kiel)

ZOB-Pavillon (Rendsburg)

Schmidt-Reisen (Schleswig)

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter