Holstein Turniersieger vor 9600 Zuschauern

15 Fotos im Bildarchiv online!

“Wir freuen uns riesig, dass es endlich mit dem ersten Turniersieg geklappt hat“, erklärte KSV-Coach Frank Neubarth auf der Pressekonferenz. Vor einer fantastischen Kulisse in der Kieler Ostseehalle dominierte die KSV größtenteils alle Partien und hielt damit am Ende verdient den Scheck über 5000 Euro in den Händen. “Die unterklassigen Mannschaften haben uns jedoch wie erwartet das Leben sehr schwer gemacht“, lobte Neubarth. Der VfB Lübeck verabschiedete sich dagegen schon nach der Gruppenphase aus dem Turnier. Der TSV Kropp verlor, wie schon im letzten Jahr, das Finale. “Mein Team hat sich dennoch wacker gegen Holstein geschlagen“, so der Trainer des TSV, Helmut Schimmer.

Gruppenphase:

Holstein Kiel – Eider Büdelsdorf 1:0

TSV Kropp – SV Eichede 2:1

VfB Lübeck – VfR Neumünster 1:0

Kilia Kiel – SV Henstedt-Rhen 0:1

Eider Büdelsdorf – TSV Kropp 2:2

SV Eichede – Holstein Kiel 1:3

VfR Neumünster – Kilia Kiel 1:2

SV Henstedt-Rhen – VfB Lübeck 1:1

Eider Büdelsdorf – SV Eichede 6:2

TSV Kropp – Holstein Kiel 2:2

VfR Neumünster – SV Henstedt-Rhen 3:3

Kilia Kiel – VfB Lübeck 3:0

Halbfinale:

Holstein Kiel – SV Henstedt-Rhen 5:2 (nach 9m-Schießen)

TSV Kropp – Kilia Kiel 3:1

9m-Schießen um Platz 3:

FC Kilia Kiel – SV Henstedt-Rhen 2:3

Endspiel:

Holstein Kiel – TSV Kropp 3:1

(sh)

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter