Holstein U15 – Eimsbütteler TV 4:1 (1:0)

C-Junioren Regionalliga

Fotos im Bildarchiv online !!!

Nach der Niederlage in der vergangenen Woche gegen Werder Bremen merkten die rund 100 Zuschauern den Kielern an, dass sie sich in einer stärkeren Form präsentieren wollten. Bereits nach zwei Minuten setzten die Hausherren das erste Zeichen. Tjark Gutzeit konnte sich mit einem Tempodribbling durchsetzten, scheiterte jedoch gleich zwei Mal am Eimsbütteler-Keeper Jonas Struckmann. Holstein war die klar Spielbestimmende Mannschaft und Eimsbütteler TV beschränkte sich ausschließlich auf die Defensive. Und so lagen auch die Tormöglichkeiten auf Seiten der Kieler.

In der 14. Minute verfehlte ein Kopfball von Thorge Jeß, nach einer Eckballhereingabe von Kevin Wagner, nur knapp sein Ziel. In der 23. Minute konnte sich Höckendorff auf der rechten Außenbahn durchsetzten und bediente Kevin Wagner mit einer mustergültigen Flanke, der dann den verdienten Kieler-Führungstreffer zum 1:0 erzielte. Unmittelbar vor dem Halbzeitpfiff hatten die Kieler die Chance die Führung auszubauen, jedoch rutschten Tim Schümann und Thorge Jeß nach Eckball von Wagner wenige Meter vor der Torlinie am Ball vorbei.

Mit einem Paukenschlag begannen die Kieler den zweiten Durchgang.

Kevin Feige flankte von der linken Seite auf Tjark Gutzeit, der dem Gästetorwart Struckmann mit einem akrobatischem Hackentrick keine Abwehrchance ließ (40.).

Nur eine Minute später erhöhte Kevin Wagner mit einem Flachschuss zum 3:0 (41.). Nach starker Vorarbeit von Bennet Szellas erzielte Kevin Wagner mit seinem achten Kieler-Saisontreffer die 4:0 Führung (54.). Den Schlusspunkt im Spiel setzten die Gäste vom Eimsbütteler TV mit dem 4:1 Anschlusstreffer durch Unmut Demir (60.). (O/W)

Holstein Kiel: Yilmaz – Syroka , Markwardt, Jeß, Feige, – Höckendorff (52.Szellas), Schubert, Griese (44. Bauchrowitz), Tjark Gutzeit, Schümann (36. von Diczelski), Wagner (60. Kaak) – Trainergespann: Oliver Wuttke /Wolf Bolz /Bruno Gonda

Eimsbütteler TV: Struckmann- Ajimani, Bartold, Balic (56. Celic)), Demir – Hanstein (60. Savic), Hartwig(56. Herbold), Saulier, Steinwärder Thater – Urbanowski (65.Wenzig)

Tore: 1:0 Kevin Wagner (23.), 2:0 Tjark Gutzeit (40.), 3:0 Kevin Wagner (41.),

4:0 Kevin Wagner (54.), 4:1 Unmut Demir (60.)

Schiedsrichter: Michael Kohpmann

Zuschauer: 100

Foto: Kevin Wagner traf dreimal für die Störche ins Schwarze.

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter