Holstein U23 – SV Breitenfelde 7:0 (3:0)

Verbandsliga Schleswig-Holstein / Holstein-Sturm fegte über Breitenfelde

Die KSV Holstein II bleibt damit in der Verbandsliga-Saison 2007/08 weiterhin punktverlustfrei. Gegen den SV Breitenfelde siegte das Team von Trainer Thorsten Gutzeit mit 7:0 (3:0) durch Tore von Zmijak (15./28./54./76./89.), Eismann (45.), und Schrum (87.) vor 180 Zuschauern in Projensdorf. „Wir müssen einfach mehr gefordert werden, um zu sehen, wo wir wirklich stehen“, resümierte Gutzeit.

Die Gäste fanden über die gesamten 90 Minuten kein probates Mittel gegen souverän agierende Störche. „Für die Ausbildung unserer Spieler ist es nicht gerade förderlich, wenn die Partie bereits nach 30 Minuten entschieden ist“, so Teamkoordinator Martin Balsam und erklärt: „Wir werden aber in den kommenden Spielen auf stärkere Gegner treffen. Itzehoe wird am nächsten Wochenende der erste Gratmesser sein.“

U23: Beyer – Hardeck, Schrum, Meshekrani (78. Keke Schulz), Meyer – Eismann (70. Rinaldi), Kevin Schulz, Vujcic, Werner – Abel (74. Hansen), Zmijak

Tore: 1:0 Zmijak (15.), 2:0 Zmijak (28.), 3:0 Eismann (45.), 4:0 Zmijak (54.), 5:0 Zmijak (76.), 6:0 Schrum (87.), 7:0 Zmijak (89.)

Foto: Der fünffache Torschütze Mariusz Zmijak

(sh)

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter