Holstein U23 – TSV Altenholz 5:0 (0:0)

Schleswig-Holstein-Liga

Zum Saisonabschluss siegte die U23 der KSV Holstein verdient mit 5:0 (0:0) gegen den TSV Altenholz. Während die Fröhling-Elf es im ersten Durchgang ruhiger angehen ließ, agierten die KSV-Angreifer nach der Pause kaltschnäuzig vor dem gegnerischen Gehäuse. Hansen (48.) per Kopf, Brückner (66./88.) per Foulelfmeter und aus kurzer Distanz sowie Kastner (85.) per Solo erzielten die Treffer für die Kieler. Außerdem trafen die Gäste einmal ins eigene Tor (82.).

Mit 82 erreichten Zählern dominierte Holsteins „Zweite“ auch in diesem Jahr wieder die Schleswig-Holstein-Liga und sicherte sich verdient den Meistertitel, welcher nach dem Spiel von SHFV-Präsident Hans-Ludwig Meyer an die U23 überreicht wurde. „Wir sind insgesamt hochzufrieden, wie sich unsere Männer in der Saison 2009/10 präsentiert haben“, freute sich Teamkoordinator Martin Balsam.

Holstein Kiel: Dittmann – Henke, Brückner, Niemeyer, Rinaldi – Bruns – Meshekrani (58. Webessie), Bruhn, Hummel – Hansen (68. Beyer), Kastner

Foto: Kapitän Timo Bruns präsentiert stolz die Ehrentafel der SH-Liga Meister.

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter