Holstein will zurück in die Erfolgsspur

Am Sonntag um 15.00 Uhr treffen die Kieler Störche im Holstein-Stadion auf den FC St. Pauli II in der Fußball-Oberliga Nord. Innerhalb von vier Tagen kassierte Holstein zuletzt zwei überaus unangenehme Niederlagen. Bei den beiden Kellerkindern aus Lübeck und Nordhorn zeigten sich die Störche zwar jeweils feldüberlegen, gleichwohl ließen die Kieler in beiden Partien die Souveränität und Ausstrahlung eines Tabellenführers vermissen. Vielmehr musste man in beiden Begegnungen in der Schlussphase den bitteren 2:1-Treffer der Platzherren hinnehmen. “Dennoch bin ich überzeugt, dass mein Team gegen den FC St. Pauli II wieder in die Erfolgsspur zurückfinden wird“, so Trainer Peter Vollmann und erklärt: “Ich werde meiner klaren Linie treu bleiben. Wir kommen aus dem Zwischentief wieder heraus.“

Nico Schrum und Kevin Schulz werden am Sonntag derweil erneut im KSV-Kader stehen. “Beide hinterlassen im Training einen guten Eindruck und gehören fortan fest dem Kader der ersten Mannschaft an“, freut sich Vollmann, der über ein, zwei Veränderungen in der Startformation nachdenkt. Mit dem FC St. Pauli II gastiert indes eine weitere Unbekannte im Kieler Holstein-Stadion. Das Team von Coach Joachim Philipkowski hat in dieser Saison schon einige sehr launische Auftritte absolviert. Dabei besitzen die Braun-Weißen, die als Tabellensiebter anreisen, auch noch berechtigte Hoffnungen auf ein Mitwirken in der neuen Regionalliga. Vollmann: “Die Gäste werden sich sicher nicht hinten reinstellen, denn sie sind spielstark und kämpfen um jeden Punkt für die Quali.“

Foto: Trainer Peter Vollmann will sein Team wieder in die Erfolgsspur zurückbringen.

(sh/cal)

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter